Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: DFB sperrt Steffen Nkansah – Löwen erwägen Protest

Steffen Nkansah von Eintracht Braunschweig wurde gesperrt. (Archivbild)
Steffen Nkansah von Eintracht Braunschweig wurde gesperrt. (Archivbild)
Foto: imago images / Christian Schroedter

Braunschweig. Eintracht Braunschweig muss wohl für drei Spiele auf Steffen Nkansah verzichten.

Das DFB-Sportgericht sperrte den 23-jährigen Innenverteidiger von Eintracht Braunschweig wegen rohen Spiels für drei Meisterschaftsspiele.

Eintracht Braunschweig muss auf Steffen Nkansah verzichten

Steffen Nkansah war beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt mit einer Roten Karte vom Platz geflogen.

+++ Eintracht Braunschweig: Sieg im Test bei Gifhorn – hier alle Highlights! +++

Eintracht Braunschweig erwägt, gegen die Strafe vorzugehen. Man prüfe aktuell mögliche Rechtsmittel gegen das Urteil, so der BTSV am Donnerstag. (ck)