Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Fans sorgen für Spielabsage – das musst du jetzt unbedingt wissen!

Die Fans von Eintracht Braunschweig haben für eine Spielverlegung gesorgt. (Symbolbild)
Die Fans von Eintracht Braunschweig haben für eine Spielverlegung gesorgt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jan Huebner

Braunschweig. Spielabsage für die Zweite von Eintracht Braunschweig!

Das Spiel im Maschpark gegen den Landesligisten SC Göttingen 05 am Sonntag findet nicht wie geplant statt. Der Grund dafür sind laut „Göttinger Tageblatt“ die Fans von Eintracht Braunschweig.

Eintracht Braunschweig: Spielabsage in der Landesliga wegen den Fans

Die erste Mannschaft der Eintracht tritt am Montag zum Drittligaspiel bei Preußen Münster an. Dadurch sei es möglich, dass Fans auch Braunschweigs Zweite am Sonntag nach Göttingen begleiten.

----------------

Mehr von Eintracht Braunschweig:

----------------

Die beiden Klubs seien sich in der Vergangenheit nicht besonders wohlgesonnen gewesen. Die Polizei habe daher die Sicherheitsberater des SC Göttingen kontaktiert um eine Spielverlegung gebeten.

Nachholspiel erst im Frühling

Das Spiel soll laut „Göttinger Tageblatt“ im März oder April nachgeholt werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

+++Salzgitter Kleingarten: Polizei macht grausigen Fund in Holzhütte++++

Das sagen news38.de-Nutzer dazu

  • „Nein, das sind bestimmt keine Fans! Fans sind Leute wie ich und viele viele andere, die sich auf vernünftige Art und Weise mit Eintracht identifizieren!“
  • „Und im Frühjahr kann so etwas etwa nicht passieren?“
  • „Welchen Grund hätten 'richtige' Fans, sich zu vermummen?“

+++Tim Mälzer: Auszeichnung für sein Sky-Bar-Restaurant in Braunschweig!+++

Gute Nachrichten von Braunschweigs Erster gab es am Freitag. Kapitän Bernd Nehrig nimmt wieder am Training teil. Ob der Mittelfeldspieler am Montag gegen den SC Preußen spielen kann, stehe derzeit noch nicht fest. (vh)