Eintracht Braunschweig 

Preußen Münster - Eintracht Braunschweig: Löwen spielen nur Unentschieden

Münster - Eintracht Braunschweig heißt es am 15. Spieltag in der 3. Liga.
Münster - Eintracht Braunschweig heißt es am 15. Spieltag in der 3. Liga.
Foto: imago images / Kirchner-Media

Münster.  Preußen Münster hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga wenigstens einen Punkt gerettet.

In der Partie der Bundesliga-Gründungsmitglieder kamen die Westfalen am Montagabend gegen Eintracht Braunschweig durch den späten Treffer von Heinz Mörschel (86. Minute) zum 1:1 (0:0). Zuvor hatte Benjamin Kessel (57.) den Tabellenfünften in Führung gebracht.

Münster ist damit seit elf Spielen ohne Sieg und steckt mit 13 Punkten auf Rang 19 weiterhin im Abstiegskampf.

Münster – Eintracht Braunschweig: Zahlreiche Verwarnungen

Das Spiel Münster – Eintracht Braunschweig begann mit guten Chancen für die Gäste. Das Spiel war intensiv, doch aufgrund zahlreicher Unterbrechungen kam kein Spielfluss auf.

Am Ende der ersten Hälfte hatten vor allem die Gastgeber gute Chancen. Es ging mit 0:0 in die Pause.

Gleich nach Wiederanpfiff hatten die Münsteraner die erste große Chance. Im Verlauf des Spiels gab es zahlreiche Verwarnung von Schiri Alt.

In der 57. Minute konnten die Löwen dann jubeln: Münster wehrte einen Ball von Braunschweig ab, Benjamin Kessel hämmert die Kugel per Volley aus 20 Metern in den Kasten. Traumtor!

Bangsow gibt Debüt in 3. Liga

Gegen Ende der Partie machte Münster viel Druck. Der Ausgleich gelang Preußen in der 86. Minute durch Mörschel – das Tor haben sich die Gastgeber verdient. Preußen drückte auf den Sieg, Eintracht Braunschweig ging auf Nummer sicher. Ein Tor gab es auf keiner Seite mehr. Das Unentschieden geht in Ordnung.

Eine sehr gute Leistung zeigte Bangsow, der sein Debüt in der 3. Liga gab und für Fejzic einsprang, der sich beim Aufwärmen am Rücken verletzte.

Die ganze Partie gibt es hier zum Nachlesen:

Startaufstellungen:

Münster: Schnitzler - Schauerte, Kittner, Scherder, Heidemann - F. Wagner, O. Erdogan, Özcan, P. Hoffmann - Mörschel, Schnellbacher

Braunschweig: Bangsow - Kessel, Becker, Ziegele, Kijewski - Pfitzner, Kammerbauer, Wiebe, Kobylanski - Putaro, Ademi

-----------------

Münster – Braunschweig 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Kessel (57.), 1:1 Mörschel (86.)

-----------------

Das Spiel ist aus!

90. + 4. Minute: Da hatte Kessel die Chance zum Fürhungstor. Doch er köpft vorbei.

90. + 3. Minute: Freistoß für Münster aus guter Position. Der Ball ist abgefälscht, doch Bangsow hält. Preußen will Handspiel gesehen haben, doch wieder entscheidet sich der Schiri dagegen.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit. Gibt es noch einen Sieger?

89. Minute: Putaro geht, Burmeister kommt. Braunschweig will auf Nummer sicher gehen und einen Punkt mit nach Hause nehmen.

86. Minute: Tor für Münster

Jetzt der Ausgleich: Mörschel schafft es, den Ball an Bangsow vorbeizuschieben. Das Tor haben sich die Gastgeber verdient.

81. Minute: Münster will nicht verlieren und baut Druck auf die Gäste auf. Bangsow macht ein klasse Debüt.

77. Minute: Riesenchance für Münster, Bangsow mit einer Riesenparade. Doch das Tor hätte nicht gezählt. Es war schon wieder Abseits.

77. Minute: Kaum im Spiel kassiert Bär auch schon Gelb.

74. Minute: Kobylanski hat Feierabend. Neu im Spiel ist Marcel Bär, der angeschlagen war.

70. Minute: Wechsel bei Münster. Hoffmann geht, Dadashov ist neu auf dem Platz.

67. Minute: Wieder Gelb, dieses Mal für Mörschel.

66. Minute: Kijewski muss behandelt werden.

65. Minute: Die Löwen leisten gute Abwehrarbeit.

63. Minute: Münster brachte es seit der Pause nicht mehr in die andere Hälfte - jetzt die erste Chance nach Wiederanpfiff.

57. Minute: TOR für Eintracht Braunschweig!

Münster wehrt einen Ball von den Gästen ab, Benjamin Kessel hämmert die Kugel per Volley aus 20 Metern in den Kasten. Traumtor!

57. Minute: Wechsel bei Braunschweig: Yari Otto kommt für Kammerbauer. Die Löwen gehen in die Offensive.

49. Minute: Kobylanski mit der ersten Chance nach Wiederanpfiff. Aber er wird gerade noch von einem Münsteraner geblockt.

46. Minute: Weiter geht's mit der zweiten Hälfte. Es gibt keine Wechsel.

Halbzeit!

Obwohl sich die Löwen als Tabellenvierter klar in der Favoritenrolle befinden, ist das im Spiel nicht erkennbar. Die Eintracht hatte am Beginn Chancen, doch Münster vor allem am Ende die besseren Möglichkeiten, die Gastgeber drückten auf die Führung. Mit einem 0:0 in die Pause. Für beide Teams ist noch alles drin. Wir sind gleich wieder zurück.

45. Minute: Es gibt zwei Minuten obendrauf.

45. Minute: Putano mit einem Freistoß, aber Schnitzler hält souverän.

44. Minute: Eintracht Braunschweig kommt weiter zu keiner guten Torchance. Noch eine Minute bis zur Pause, wegen der Unterbrechung wird aber wohl mindestens zwei Minuten nachgespielt.

41. Minute: Heidemann (Münster) kommt völlig frei zum Schuss und vergibt die nächste gute Möglichkeit.

36. Minute: Die Partie stockt immer wieder. Auf beiden Seiten ist es ein intensives Spiel. Doch Tor wollte bislang noch keines fallen.

35. Minute: Eintrachts Wiebe sieht als nächstes die Gelbe Karte.

32. Minute: Kittner trifft Ademi am Fuß - Verwarnung.

31. Minute: Jetzt gibt's auch für Münster Gelb: Hoffmann wird verwarnt.

27. Minute: Wieder eine Riesenchance für die Gastgeber. Özcan mit dem Abschluss, doch die Löwen wehren ab, woraufhin die Münsteraner Handspiel reklamieren. Doch die Pfeife des Schiris bleibt ruhig.

25. Minute: Es geht munter hin und her.

24. Minute: Wieder Ecke für die Eintracht. Doch Münster kann abwehren, bevor ein Löwe den Ball berührt.

18. Minute: Kammerbauer sieht Gelb nach einem Foul an Hoffmann. Münster bekommt den Freistoß, der ins Tor geht - doch der Schiri entscheidet auf Abseits.

13. Minute: Ademi vergibt eine Riesenchance! Kobylanski schickt ihn an der Viererkette vorbei, doch der Stürmer kann die Kugel nicht verwerten.

11. Minute: Wie Braunschweig mitteilt, sitzt Fejzic auf der Bank, kann im Notfall einspringen.

9. Minute: Ecke für die Eintracht - aber die bleibt zu harmlos, Münster hat die Chance zum Konter.

6. Minute: Das hätte auch ein Elfmeter für die Löwen sein können. Putaro kommt im Sechzehner zu Fall. Doch der Schiri entscheidet: Zu wenig für einen Strafstoß. Weiter geht's.

4. Minute: Weiter geht es.

2. Minute: Das Spiel ist unterbrochen. Fans von Eintracht Braunschweig zünden Pyrotechnik.

1. Minute: Was ist denn da los? Nach nur 30 Sekunden hatten die Gastgeber schon die erste Dreifach-Chance. Wagners Schuss aus der Distanz wird abgefälscht, Ersatzkeeper Bangsow hält. Was für ein Knallerauftakt der Münsteraner.

1. Minute: Los geht's! Der Ball im Preußenstadion rollt.

18.57 Uhr: Schock für die Eintracht! Feijzic hat sich beim Aufwärmen am Rücken verletzt. Bangsow rückt für ihn in die Startelf und gibt sein Debüt in der Dritten Liga.

18.41 Uhr: Die Spieler wärmen sich auf, in 20 Minuten geht es los.

18.24 Uhr: Preußen Münster hat seit Anfang August kein Spiel mehr gewonnen. Die Bilanz in den letzten zehn Ligaspielen: fünf Remis und fünf Niederlagen.

18.18 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Bernd Nehrig ist nicht dabei, ob der 33-Jährige antreten kann, war vor dem Spiel ungewiss. Jetzt ist klar: Er sitzt nicht einmal auf der Bank. Die Kapitänsbinde trägt Benjamin Kessel.

Auch Marcel Bär fällt mit einer Schädelprellung aus

18 Uhr: Am 15. Spieltag sind die Termine für die Spieltage 21 bis 23 bekannt gegeben worden. Sie finden nach der Winterpause statt. Hier kannst du die Ansetzungen finden.

17.23 Uhr: In gut anderthalb Stunden geht es los.

10.30 Uhr: Guten Morgen am Spieltag! Können die Löwen heute Abend in der Tabelle weiter nach oben klettern?

22.01 Uhr: Außer Nkansah fehlen verletzungsbedingt weiterhin auch Torwart Marcel Engelhardt, Stephan Fürstner und eventuell Kapitän Bernd Nehrig. Die Preußen müssen auf Keeper Maximilian Schulze Niehues, Verteidiger Jannik Borgmann und Linksaußen Lukas Cueto verzichten.

18.18 Uhr: Die Brauschweiger müssen allerdings auf Steffen Nkansah verzichten. Nach seiner Roten Karte beim 0:3 gegen Ingolstadt ist der Innenverteidiger vom DFB für drei Spiele gesperrt worden.

17.16 Uhr: Dia Bilanz der Duelle zwischen Münster und Braunschweig: In 20 Spielen gab es 13 Eintracht-Siege, zwei Remis und fünf Preußen-Erfolge. Die Statistik spricht also deutlich für einen Sieg der Gäste.

Sonntag, 16.01 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen im Live-Ticker zum Drittliga-Spiel zwischen Preußen Münster und Eintracht Braunschweig. Hier begleiten wir dich durch die Partie und geben dir alle wichtigen Infos.

-----------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Montag, 11. November 2019, 19.00 Uhr
  • Ort: Preußenstadion, Münster
  • Schiedsrichter: Patrick Alt, Illingen

-----------------