Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Zieht es Ex-Coach Christian Flüthmann zur Liga-Konkurrenz?

Braunschweigs Ex-Coach Christian Flüthmann könnte bei Preußen Münster übernehmen.
Braunschweigs Ex-Coach Christian Flüthmann könnte bei Preußen Münster übernehmen.
Foto: imago images / Kirchner-Media

Braunschweig. Findet Christian Flüthmann zehn Tage nach seiner Entlassung bei Eintracht Braunschweig einen neuen Job ausgerechnet bei einem Liga-Rivalen?

Wie die „Bild“ berichtet, soll der am 17. November entlassene Übungsleiter bei Preußen Münster Kandidat sein soll.

Eintracht Braunschweig: Christian Flüthmann zu Preußen Münster?

Hier wankt Coach Sven Hübscher nach zuletzt 13 Niederlagen in Folge. Auch die Null stand in 14 Partien in Folge nicht bei den Preußen. Das Ergebnis: der vorletzte Platz. „Wir beenden die Trainerdiskussion vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mannheim“, sagte Sportdirektor Malte Metzelder zwar. „In dieser Situation braucht die Mannschaft um Trainer Sven Hübscher Klarheit und die bestmögliche Vorbereitung. Und die beginnt hier und jetzt!“

Doch laut „Bild“ tagen seit Montag schon die Gremien. Spätestens bei einer Niederlage gegen Waldhof Mannheim dürfte es also ungemütlich für Hübscher werden.

------------------------------------

Mehr zu Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Alfons Amade verletzt sich bei der U20 – Verteidiger fällt wochenlang aus

Eintracht Braunschweig: Neuer Trainer ist da! So lief die Vorstellung von Marco Antwerpen

Eintracht Braunschweig: ER ist wieder zurück – Trainer hat schwierige Aufgabe

---------------------------------------

Im Falle einer Entlassung könnte Christian Flüthmann zurück an seine Wurzeln kehren. Der Ex-Löwen-Coach wurde in Münster geboren, spielte später unter anderem beim TSV Victoria Clarholz.

Über Stationen im Jugendbereich von Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück landete er bei Borussia Dortmund in der Jugendabteilung. Nach einer Station als Co-Trainer von Norwich City zog es Flüthmann als Co-Trainer von Andre Schubert zu Eintracht Braunschweig.

Entlassung trotz nur drei Punkten Rückstand

Nach Schuberts überraschendem Wechsel zu Holstein Kiel wurde Flüthmann zum Chefcoach befördert. Trotz nur drei Punkten Rückstand auf einen direkten Aufstiegplatz musste Flüthmann Mitte November gehen. Bekommt er jetzt seine nächste Chance in der dritten Liga?

Neben Flüthmann soll auch Maik Walpurgis, zuletzt mit Preußen-Sportdirektor Malte Metzelder beim FC Ingolstadt, im Rennen sein. (ms)