Eintracht Braunschweig 

Braunschweig – Kaiserslautern im Live-Ticker: BTSV gelingt der Befreiungsschlag!

Eintracht Braunschweig bejubelt das 1:0 gegen Kaiserslautern.
Eintracht Braunschweig bejubelt das 1:0 gegen Kaiserslautern.
Foto: imago images/Hübner

Braunschweig. Die Partie am Samstag hieß: Braunschweig gegen Kaiserslautern – ein Duell, das früher sogar mal in der höchsten deutschen Spielklasse ausgetragen wurde. Mittlerweile treffen sich die beiden Traditionsvereine in der 3. Liga.

Am 24. Spieltag gastierte der 1. FC Kaiserlautern im Eintracht-Stadion in Braunschweig.

Eintracht Braunschweig – Kaiserlautern im Live-Ticker

Die Braunschweiger Eintracht konnte den ersten Sieg in diesem Jahr einfahren. Gegen die „Roten Teufel“ klappte es endlich.

Wir haben für euch das Duell Braunschweig – Kaiserlautern im Live-Ticker begleitet.

--------

Braunschweig – Kaiserslautern 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Biankadi (12.), 2:0 Kijewski (44.)

--------

Mögliche Aufstellungen:

Braunschweig: Fejzic - Becker, Burmeister, Ziegele, Kijewski - P. Kammerbauer, Pfitzner - Feigenspan (80. Schlüter), Biankadi - Pourié (73. Fürstner), Proschwitz

Kaiserslautern: Grill - Nandzik, K. Kraus, Hainault, D. Schad - Bachmann - Sickinger, Zuck (71. Skarlatidis) - T. Thiele, Kühlwetter - Pick

--------

Spieldaten:

Anstoß: Samstag, 15.02.2020, 14 Uhr

Ort: Eintracht-Stadion, Braunschweig

Schiedsrichter: Manuel Gräfe

--------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

--------

Fazit: Eintracht Braunschweig hat stark begonnen und ist durch Biankadis Traumtor in Führung gegangen. In die Druckphase der Gäste hinein konnte der BTSV den zweiten Treffer nachlegen und gewinnt deswegen nicht unverdient mit 2:0 gegen Lautern. Der Abstand auf die Aufstiegsplätze schrumpft auf drei Zähler. Unterhaching spielte nur Remis gegen Viktoria Köln, Ingolstadt verlor gegen Uerdingen.

Abpfiff: Das war's! Eintracht Braunschweig gewinnt mit 2:0 gegen den 1. FC Kaiserlautern.

90. Minute: Fünf Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Alles sieht hier nach dem Befreiungsschlag für Eintracht Braunschweig aus. Bei Lautern ist kein Aufbäumen mehr zu sehen.

82. Minute: Kühlwetter nochmal mit einem gefährlichen Abschluss. Kommt Lautern hier nochmal zurück?

80. Minute: Lasse Schlüter kommt für Feigenspan.

72. Minute: Pourié geht runter, dafür kommt Fürstner in die Partie. Der Neuzugang muss damit weiter auf sein erstes Tor warten. Trotzdem eine starke Partie von dem Stürmer.

65. Minute: Wieder Thiele! Der FCK-Stürmer startet im richtigen Moment, zieht ab, aber Fejzic kann seinen Schuss parieren.

62. Minute: Riesen Möglichkeit für die Gäste! Thiele kommt nach einer Flanke von Kühlwetter zum Kopfball, aber verfehlt das Tor knapp.

56. Minute: Nach sechs sieglosen Partien könnte Eintracht Braunschweig endlich mal wieder einen Sieg feiern. Der letzte Sieg war am 02.12.2019 gegen den FSV Zwickau.

51. Minute: Lauterns Pick dreht wieder auf, aber Braunschweig hat Glück. Sein Schuss wird abgefälscht und landet über dem Tor.

46. Minute: Weiter geht's und der BTSV beginnt furios! Lautern ist noch nicht richtig wach, ein Bereiungsschlag landet bei Pourié, der einen Gegenspieler austanzt und abzieht. Grill kann parieren.

Halbzeit: Schiedsrichter Gräfe pfeift zur Pause. Nach starkem Start ließ Braunschweig wieder deutlich nach. Den Treffer vor der Pause erzielte trotzdem die Eintracht. Die Führung ist vielleicht ein Tor zu hoch, den BTSV-Fans wird es egal sein.

44. Minute: Tooooooor für Eintracht Braunschweig!

Eigentlich war Lautern hier jetzt die bessere Mannschaft, aber das Tor erzielt die Eintracht! Nach einer Ecke herrscht Verwirrung im Strafraum und der Ball landet bei Kijewski vor den Füßen. Sein Schuss wird von Sickinger abgefälscht und landet unhaltbar im Tor der Gäste - 2:0 für Braunschweig!

40. Minute: Thiele mit einem gefährlichen Kopfball für den FCK, Fejzic hält.

36. Minute: Aufgepasst BTSV! Lautern drückt, aber es fehlt noch die Präzision.

30. Minute: Die Gäste übernehmen jetzt ein wenig die Spielkontrolle. Vor allem Angreifer Pick dreht richtig auf.

22. Minute: Die Eintracht macht bislang das beste Spiel in diesem Jahr, aber die Braunschweiger müssen aufpassen, denn Lautern schafft es immer wieder gefährlich vors Tor von Fejzic.

18. Minute: Fast das 2:0! Biankadi leitet die Kugel weiter zu Pourié, der verarbeitet den Ball schön und schließt ab. Grill kann per Fußabwehr den Einschlag verhindern.

17. Minute: Braunschweig macht weiter. Nach einer Ecke kommt Proschwitz zum Kopfball, aber der Ball fliegt am Tor vorbei.

12. Minute: Tooooor für Eintracht Braunschweig!

Was für ein Treffer! Biankadi bekommt den Ball am Sechzehner-Rand und hämmert den Ball unhaltbar ins Netz. Der BTSV kann sich bei Fejzic bedanken, denn kurz zuvor hatte er noch einen Ball überragend gehalten.

10. Minute: Erster guter Abschluss für die Gäste. Nandzik wird nicht attackiert und spielt Zuck im Strafraum an. Zuck schließt ab, aber Fejzic hält.

8. Minute: Braunschweig beginnt stark. Die „Löwen“ greifen früh an und erkämpfen sich viele Bälle. Bislang fehlt noch die Genauigkeit im Angriff.

3. Minute: Erste gute Möglichkeit für Eintracht Braunschweig. Der BTSV attackiert früh. Nach Ballgewinn spielt Feigenspann einen schnellen Pass in die Spitze, aber Lautern-Keeper Grill kann die Kugel vor Proschwitz abfangen.

Anpfiff: Der Ball rollt.

14.00 Uhr: Die Teams betreten das Feld. Gleich geht's los!

13.56 Uhr: „Das passiert nun mal. Wir haben einen großen Kader, wir haben Jungs die Qualität haben“, ist der gesperrte Nehrig optimistisch.

13.23 Uhr: In dieser Aufstellung starten die Gäste:

  • Kaiserslautern: Grill - Nandzik, K. Kraus, Hainault, D. Schad - Bachmann - Sickinger, Zuck - T. Thiele, Kühlwetter - Pick

13.18 Uhr: Im Vergleich zum Remis gegen den MSV Duisburg stehen Proschwitz und Pfitzner in der Startelf. Sie ersetzen die gesperrten Bär und Nehrig. Ziegele rückt für den verletzten Kessel ins Team.

13.16 Uhr: Die Aufstellung von Eintracht Braunschweig ist da:

  • Braunschweig: Fejzic - Becker, Burmeister, Ziegele, Kijewski - P. Kammerbauer, Pfitzner - Feigenspan, Biankadi - Pourié, Proschwitz

12.56 Uhr: Knapp eine Stunde bis zum Anpfiff. Wir warten gespannt auf die Startaufstellung.

--------

Die letzten fünf Duelle

Kaiserlautern – Eintracht Braunschweig 0:3

Kaiserlautern – Eintracht Braunschweig 0:0

Eintracht Braunschweig – Kaiserslautern 1:4

Eintracht Braunschweig – Kaiserslautern 1:2

Kaiserslautern – Eintracht Braunschweig 1:1

--------

10.31 Uhr: Eintracht Braunschweig geht stark angeschlagen in die Partie. Mit Manuel Schwenk, Danilo Wiebe und Benjamin Kessel fehlen drei potentielle Startelf-Kandidaten verletzungsbedingt. Zudem muss Trainer Marco Antwerpen auf die gesperrten Marcel Bär und Bernd Nehrig verzichten. „Wir haben schon ein paar Möglichkeiten und Lösungen, die Ausfälle zu kompensieren und Optionen, auch das System zu ändern“, sagt Antwerpen zur personellen Lage.

Samstag, 15. Februar, 09.35 Uhr: MATCHDAY! Heute bitten die "Löwen" die "Roten Teufel" zum heißen Tanz!

13.29 Uhr: Freudige Nachrichten gab es für Felix Burmeister. Der Eintracht-Spieler ist Vater geworden. Der Kleine hat sein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt. Alles dazu liest du hier!

11.59 Uhr: Die Bilanz spricht für den FCK. Von insgesamt 59 Pariten gewann Braunschweig nur 19, 15 endeten Remis und 25 gingen an Lautern. Allerdings holte Braunschweig 15 der 19 Siege vor heimischem Publikum

10.11 Uhr: Die Gäste aus der Pfalz legten einen ähnlich schwachen Start in das neue Jahr hin. Zum Auftakt reichte es gegen Sonnenhof Großaspach nur zu einem 0:0, es folgte eine Pleite beim 1. FC Ingolstadt und ein Remis gegen Preußen Münster. Im Pokal-Achtelfinale schied Kaiserlautern nach starker erste Hälfte gegen Fortuna Düsseldorf (2:5) noch aus.

09.25 Uhr: Der Auftritt beim Tabellenführer Duisburg dürfte den Fans Hoffnung machen. Gegen das stärkste Heimteam der Liga erkämpfte sich Braunschweig einen Punkt und ging sogar mit 1:0 in Führung.

09.22 Uhr: In diesem Jahr hinkt Eintracht Braunschweig den Ansprüchen noch ein wenig hinterher. Nach einer enttäuschenden 1:4-Pleite bei 1860 München folgten zwei Remis gegen Carl Zeiss Jena und den MSV Duisburg.

Freitag, 14. Februar, 09.13 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zum Live-Ticker zu der Partie Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Kaiserlautern. Wir begleiten für dich die Partie des BTSV und versorgen dich mit allen wichtigen Informationen.