Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Vorsicht, Löwen! DIESE Statistik macht das Spiel gegen Uerdingen so gefährlich

Eintracht Braunschweig trifft am Samstag auf den KFC Uerdingen.
Eintracht Braunschweig trifft am Samstag auf den KFC Uerdingen.
Foto: imago images/Hübner

Braunschweig. Am Samstagnachmittag empfängt Eintracht Braunschweig den KFC Uerdingen. Für die „Löwen“ ist die Partie extrem wichtig. Nach der Pleite in Würzburg muss das Team von Trainer Marco Antwerpen schleunigst zurück in die Erfolgsspur finden, um den Traum vom Aufstieg am Leben zu halten.

An das Hinspiel in Uerdingen hat Eintracht Braunschweig gute Erinnerungen. Im September gewann der BTSV 2:1 beim KFC. Yari Otto und Danilo Wiebe sorgten mit ihren Toren in der Schlussphase für den Braunschweiger Sieg.

Eintracht Braunschweig empfängt Uerdingen

Auch im Rückspiel hat Eintracht Braunschweig gute Chancen auf einen Sieg. Denn der KFC Uerdingen spielt bisher eine erschreckend schwache Saison.

Vor dieser Spielzeit galt Uerdingen als Aufstiegs-Favorit Nummer eins. Die ernüchternde Realität nach 25 Spieltagen: Der KFC steht auf dem 10. Platz und weist die drittwenigsten Tore der 3. Liga auf.

Doch von diesen Werten darf Eintracht Braunschweig sich am Samstag nicht blenden lassen. Auf die Antwerpen-Truppe kommt eine äußerst schwierige Aufgabe zu. Denn speziell auf fremdem Platz sind die Uerdinger enorm stark.

-----------------

Eintracht-Top-News:

-----------------

Auswärtsstarke Uerdinger

In der Auswärts-Tabelle der 3. Liga belegt Uerdingen den 3. Platz. 22 Zähler holte der KFC in der Fremde, zuhause sicherten die Uerdinger sich gerade mal 14 Punkte. Auch beim vergangenen Auswärtsspiel konnte Uerdingen überzeugen. Beim Aufstiegs-Mitfavoriten FC Ingolstadt gewann der KFC 1:0.

Eintracht Braunschweig ist daher gewarnt. Was das Spiel ebenfalls so brisant macht: Mit einem Sieg könnte Uerdingen sich plötzlich im Aufstiegsrennen zurückmelden. Die Uerdinger würden an Braunschweig vorbeiziehen und wären auf einmal dick im Geschäft, nachdem sie in der Hinrunde bereits abgeschrieben waren.

Das will Eintracht Braunschweig um jeden Preis verhindern. Denn auch die „Löwen“ brauchen dringend Punkte, um den Anschluss an die Aufstiegsplätze nicht zu verlieren. Die Fans dürfen sich auf eine packende Partie freuen. (dhe)