Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Tante hält Bernd Nehrig fit – eine Frage beschäftigt den Kapitän besonders

Eintracht Braunschweig-Kapitän Bernd Nehrig glaubt nicht, dass sich die 20 Vereine der 3. Liga auf einen Corona-Konsenz einigen können...
Eintracht Braunschweig-Kapitän Bernd Nehrig glaubt nicht, dass sich die 20 Vereine der 3. Liga auf einen Corona-Konsenz einigen können...
Foto: imago images / Hübner

Braunschweig. Eintracht Braunschweig weiß immer noch nicht, wann und wie es weitergeht. Die Corona-Pandemie trifft auch die 3. Liga mit voller Wucht.

Eigentlich sollte bei Eintracht Braunschweig seit dem gestrigen Sonntag wieder trainiert werden – aber daraus wurde nichts, wegen der verlängerten Kontaktbeschränkungen. Ein neuer Starttermin werde geprüft, hieß es vom BTSV.

Eintracht Braunschweig-Kapitän Bernd Nehrig macht sich Gedanken

Auch Eintracht Braunschweig-Kapitän Bernd Nehrig scharrt mit den Fußballschuhen. Immerhin konnte der 33-Jährige seinen Muskelfaserriss auskurieren – „sie ist Fluch und Segen zugleich“, so Bernd Nehrig in der „Hambuger Morgenpost“ über die Corona-Zwangspause.

Zuletzt habe er sich von seiner Tante helfen lassen, einer Physiotherapeutin in Heidenheim: „Das Laufprogramm, das wir mitbekommen haben, konnte ich dort auch durchziehen.“

--------------

Mehr von Eintracht Braunschweig:

--------------

Wie es für Eintracht Braunschweig und die anderen Teams in der 3. Liga weitergeht? Das ist auch für den 33-Jährigen kaum zu beantworten. An einen Konsens der Vereine glaube er nicht, sagte er gegenüber der „MoPo“.

Das ist Bernd Nehrig:

  • Geburtsdatum: 28.09.1986
  • Geburtsort: Heidenheim, Deutschland
  • Größe: 1,80 Meter
  • Position: Zentrales Mittelfeld
  • Aktueller Verein: Eintracht Braunschweig
  • Im Verein seit: 05.01.2019
  • Vertrag bis: 30.06.2021
  • Aktueller Marktwert: 300.000 Euro

Eine Sache beschäftigt Bernd Nehrig offenbar besonders: „Wenn wir wieder spielen sollten, wie willst du das rechtfertigen, wenn zeitgleich Gottesdienste abgesagt und Restaurants geschlossen werden?“, so der Eintracht-Kapitän in der „MoPo“. (ck)