Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Fejzic-Schock! Wer steht in Halle im Tor der Löwen?

Fehlt Jasmin Fejzic Eintracht Braunschweig gegen den Hallescher FC?
Fehlt Jasmin Fejzic Eintracht Braunschweig gegen den Hallescher FC?
Foto: imago images/Beautiful Sports

Braunschweig. Eintracht Braunschweig ist zurück! Nach fast drei Monaten Unterbrechung starteten die Löwen mit einem Sieg in die Endphase der dritten Liga. Am Mittwoch geht es schon in Halle weiter.

Beim Gastspiel gegen den Hallescher FC könnte es zur Rotation im Tor von Eintracht Braunschweig kommen. Wie Trainer Marco Antwerpen verkündete, ist die reguläre Nummer eins Jasmin Fejzic angeschlagen.

Eintracht Braunschweig: Zwei Ersatz-Torhüter stehen bereit

Mit einem 4:2-Heimsieg meldete sich Eintracht Braunschweig eindrucksvoll aus der Corona-Pause der dritten Liga zurück. Mit dem Sieg über Viktoria Köln machten die Löwen in der – sehr engen – Tabellenlandschaft Boden gut.

-----------------

Das ist Jasmin Fejzic:

  • Geboren am 15. Mai 1986
  • Erfahrung von 138 Zweitliga-Einsätzen
  • Bereits von 2007 bis 2009 an Braunschweig ausgeliehen gewesen
  • Kehrte 2015 zur Eintracht zurück

-------------------

Am Mittwoch gastieren die Braunschweiger beim Abstiegskandidaten Hallescher FC. Eintracht-Coach sprach vor der Partie auf einer virtuellen Pressekonferenz über das Aufeinandertreffen – und hatte dabei eine kleine Schocknachricht parat.

Wie Antwerpen mitteilte, seien nach dem Sieg gegen Köln mit Robin Ziegele und Jasmin Fejzic zwei Spieler angeschlagen – ihre Einsätze am 29. Spieltag noch fraglich. Besonders der Ausfall von Torwart Fejzic würde schmerzen.

Der 34-Jährige ist die unumstrittene Nummer eins im Kasten, stand in 26 von 28 Spielen in dieser Saison im Tor. Doch selbst wenn Fejzic ausfallen sollte, sieht Antwerpen die Position ausreichend gut besetzt.

------------------

Eintracht Braunschweig – Viktoria Köln 4:2 (2:1)

Tore: 0:1 Wunderlich (3.), 1:1 Bürger (10.), 2:1 Kobylanski (40.), 2:2 Saghiri (62.), 3:2 Bär (64.), 4:2 Bär (79.)

Alle Highlights hier >>>

------------------

„Hinter Jasmin Fejzic haben wir mit Yannik Bangsow und Marcel Engelhardt zwei weitere sehr gute Torhüter und werden, wenn er nicht spielen kann, auf jeden Fall einen sehr guten Mann zwischen den Pfosten aufbieten“, versprach der Coach auf der Pressekonferenz.

+++ Eintracht Braunschweig: Matchwinner Marcel Bär offen – „Es ist sehr schade...“ +++

Die beiden Ersatz-Torwarte kamen in dieser Saison bereits zum Einsatz. Bangsow stand in der Hinrunde gegen Preußen Münster (1:1) zwischen den Pfosten, Engelhardt vertrat Fejzic am 5. Spieltag gegen Kaiserslautern (3:0).

Antwerpen geht von Rotation in der Startelf aus

Darüber hinaus geht Antwerpen von weiteren Rotationen in den kommenden Wochen aus. „In den nächsten Wochen stehen ausschließlich englische Wochen an“, erklärte der 48-jährige Übungsleiter.

„Dementsprechend überlegen wir uns, mit welcher Taktik und welcher Aufstellung wir in die Begegnungen gehen und werden die Startelf von Spiel zu Spiel variieren“, kündigte er an.

-----------------

Weitere News zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Gute Nachrichten! Die Löwen können endlich wieder...

Eintracht Braunschweig: Fans dürfen nicht zum Spiel – aber SO kannst du deine Mannschaft trotzdem unterstützen

Eintracht Braunschweig: SO bereiten sich die Löwen jetzt auf den Restart vor

------------------

Beim Auswärtsspiel am Mittwochabend geht es für die Eintracht darum, an den Aufstiegsplätzen dran zu bleiben. Nur ein Punkt trennt die Löwen aktuell vom Relegationsplatz. Doch die Situation ist sehr eng. Der Abstand zum elften Platz beträgt ebenfalls nur zwei Zähler. (mh)