Eintracht Braunschweig 

FC Ingolstadt – Eintracht Braunschweig: „Löwen“ zittern sich zum Punktgewinn

FC Ingolstadt - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel!
FC Ingolstadt - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel!
Foto: imago images/Passion2Press

Ingolstadt. Spitzenspiel in der dritten Liga! Am Dienstagabend kommt es zu der Partie FC Ingolstadt – Eintracht Braunschweig.

Bei dem Aufeinandertreffen von Ingolstadt und Eintracht Braunschweig empfängt der Tabellensechste den Dritten.

+++ Niedersachsen lockert Corona-Regeln – das darfst du ab Montag wieder! +++

FC Ingolstadt - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker

Beide befinden sich mittendrin im Aufstiegsrennen. Mit einem Sieg beim FCI könnten die „Löwen“ sogar vorübergehend an die Tabellenspitze springen.

Alle Infos zum Spiel FC Ingolstadt – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

-----------------

Ingolstadt – Braunschweig 0:0

Tore: -

-----------------

Aufstellungen:

Ingolstadt: Buntic – Paulsen, Schröck, Antonitsch, Gaus – Krauße, Thalhammer – Bilbija, Beister – Kutschke, Eckert Ayensa

Braunschweig: Engelhardt – Wiebe, Fürstner, Nkansah – Putaro, Schlüter, Pfitzner – Feigenspan, Kobylanski, Biankadi – Pourié

-----------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Dienstag, 16.06.2020, 19 Uhr
  • Ort: Audi-Sportpark, Ingolstadt
  • Schiedsrichter: Benjamin Brand

-----------------

90.+4 Minute: Schluss! Braunschweig zittert das 0:0 über die Zeit. Wie wertvoll dieser Punktgewinn für die Eintracht noch sein kann, werden die nächsten Wochen zeigen.

90.+2 Minute: Nach einer scharfen Hereingabe vor das Braunschweiger Tor köpft Kutschke den Ball knapp neben den Pfosten.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

87. Minute: Riesenchance für Ingolstadt!

Das MUSS das 1:0 sein. Nach einem gefährlichen Schuss aufs Tor kann Engelhardt den Ball nur abprallen lassen. Kaya muss den Abstauber aus fünf Metern nur noch über die Linie drücken, bringt aber das Kunststück fertig und schiebt den Ball neben das Tor. Glück für Braunschweig!

83. Minute: Die Braunschweiger können mit dem Punkt offensichtlich deutlich besser leben als die Ingolstädter. Die Gastgeber werfen in der Schlussphase alles nach vorne, während die Eintracht nur noch das Remis über die Zeit retten will. Ob diese Passivität der "Löwen" sich noch rächt?

78. Minute: Die Würzburger Kickers machen offensichtlich ihre Hausaufgaben. Der Club führt 2:0 gegen Lautern und liegt momentan in der Live-Tabelle mit 54 Punkten auf Platz 4. Braunschweig hat nach aktuellem Stand 55 Zähler und befindet sich auf Rang 2.

73. Minute: Wir nähern uns der Schlussphase. Wer kann hier noch den entscheidenden Punch setzen?

64. Minute: Nächster Wechsel bei Braunschweig! Otto kommt für Biankadi.

58. Minute: Pourié kommt im gegnerischen Strafraum an den Ball und legt für Kobylanski ab, dessen Schuss aus 15 Metern leichte Beute für Buntic ist. Mal wieder ein Abschluss der Braunschweiger!

51. Minute: Zu Beginn der zweiten Halbzeit sehen wir ein ähnliches Bild wie in der ersten: Ingolstadt hat mehr Ballbesitz, Braunschweig zieht sich zurück.

46. Minute: Weiter geht's. Beide Teams beginnen unverändert.

45.+1 Minute: Pause! Zur Halbzeit eines hart umkämpften Spiels steht es 0:0. Ingolstadt hatte bisher etwas mehr von der Partie. Braunschweig muss in der 2. Hälfte mutiger werden, wenn die Gäste heute drei weitere wichtige Punkte im Aufstiegsrennen einfahren wollen.

40. Minute: Erster Wechsel bei Braunschweig. Feigenspan muss verletzungsbedingt raus. Kessel kommt für ihn in die Partie.

30. Minute: Riesenchancen für Ingolstadt! Nach einem langen Pass von Thalhammer taucht Gaus frei vor Engelhardt auf und setzt den Ball knapp neben das Tor. Sekunden später segelt der Ball erneut hoch in den Braunschweiger Strafraum. An der Strafraumkante klärt Engelhardt die Kugel direkt vor die Füße von Beister, der aus 30 Metern aufs leere Tor schießt. Engelhardt sprintet zurück in Richtung seines eigenen Kastens und lenkt den Ball so gerade noch über die Latte.

19. Minute: Erste gute Chance für Braunschweig! Nach einem weiten Abschlag von Engelhardt ist Pourié auf der rechten Seite frei durch. Der Eintracht-Angreifer flankt ins Zentrum, wo Biankadi zum Abschluss kommt. Ein Ingolstädter wirft sich heldenhaft in den Schuss und rettet somit in höchster Not.

12. Minute: Schlüter mit dem ersten Abschluss für die Gäste! Sein Schuss von der Strafraumkante segelt allerdings in Richtung Audi-Werk.

11. Minute: Hier steht Aufstiegskampf drauf, und hier steckt Aufstiegskampf drin. Beide Teams fighten erbittert um jeden Zentimeter Rasen. Verbissene Zweikämpfe prägen daher das Bild der Anfangsphase.

4. Minute: Die Gastgeber sind in der Anfangsphase um Spielkontrolle bemüht. Braunschweig beginnt zunächst abwartend und will offenbar erst mal defensiv sicher stehen.

1. Minute: Anpfiff!

18.57 Uhr: Die Teams betreten den Rasen. Let's go!

18.50 Uhr: Wir werden gleich auch stets einen Blick nach Würzburg werfen. Die Kickers liegen nur drei Punkte hinter Braunschweig und empfangen um 19 Uhr den frisch insolventen 1. FC Kaiserslautern.

18.30 Uhr: In einer halben Stunde geht's endlich los. Kann Eintracht Braunschweig den nächsten Schritt Richtung Aufstieg machen? Gleich wissen wir mehr.

14.47 Uhr: Auch Ingolstadt kann fast aus dem Vollen schöpfen. Nur Frederic Ananou und der Langzeitverletzte Gordon Büch fehlen.

13.05 Uhr: Zum Personal: Kevin Goden fällt aus. Benjamin Kessel ist nach seinem Pferdekuss wieder spielfähig.

10.25 Uhr: Schanzer gegen Löwen – elfmal gab es dieses Duell in Pflichtspielen bislang. Die Bilanz spricht klar für die Niedersachsen: Sechsmal siegte Braunschweig, nur dreimal gewann der FCI.

Dienstag, 9.11 Uhr: Matchday! Die Eintracht ist mitten im irren Aufstiegsrennen, Ingolstadt genauso. Ein heißer Tanz erwartet uns heute Abend.

17.31 Uhr: Marco Antwerpen warnt seine Mannschaft eindringlich vor den beiden Stürmern des FC Ingolstadt: „Ingolstadt hat eine hohe individuelle Qualität im Kader. Die beiden Jungs im Sturm, Kutschke und Eckert Ayensa, sind brandgefährlich.“

15.04 Uhr: Marco Antwerpen und seine Jungs brennen bereits förmlich auf das morgige Spiel. „Die Stimmung in der Mannschaft ist gut“, sagt der Trainer: „Wir wissen, wie wir auf dem Platz agieren müssen. Wir sind in der Lage Spiele zu gewinnen – und das in wechselnden Aufstellungen.“

11.48 Uhr: Ingolstadt konnte in den drei Heimspielen seit Wiederbeginn der 3. Liga bisher keinen Sieg einfahren. Gegen die Bayern-Amateure verlor der FCI 1:2, und gegen Sonnenhof-Großaspach (1:1) sowie Preußen Münster (0:0) reichte es für die Ingolstädter jeweils nur zu einem Remis. Das Spiel gegen Braunschweig wird für Ingolstadt schon zu einem ersten Aufstiegs-Endspiel. Bei einer Niederlage würde der Aufstieg für den FCI in weite Ferne rücken.

9.54 Uhr: Für Eintracht Braunschweig läuft es seit dem Wiederbeginn der 3. Liga rund. Von den fünf Spielen gewannen die „Löwen“ vier. Nur gegen die Zweitvertretung der Bayern gab es ein 1:1. Am vergangenen Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen 2:1 gegen Sonnenhof-Großaspach. Gelingt gegen Ingolstadt nun der nächste Streich?

Montag, 15. Juni, 8.21 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Drittliga-Partie zwischen dem FC Ingolstadt und Eintracht Braunschweig. An dieser Stelle versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.