Eintracht Braunschweig 

Zwickau – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: 3:2! Was ein Drama

Zwickau - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos!
Zwickau - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos!
Foto: imago images/Jan Huebner

Am Samstagnachmittag kommt es in der 3. Liga zum Spiel FSV Zwickau – Eintracht Braunschweig.

In der Partie zwischen Zwickau und Eintracht Braunschweig können die „Löwen“ einen riesigen Schritt in Richtung Aufstieg machen.

Zwickau – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker

Besteht der BTSV in Sachsen? Oder gibt es für die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen einen Rückschlag im Aufstiegsrennen?

Alle Infos zum Spiel Zwickau – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Zwickau – Braunschweig 3:2 (0:1)

Tore: 0:1 Kobylanski (45.+2), 1:1 Huth (76.), 1:2 Otto (90.), 2:2 Huth (90.+2), 3:2 Schröter (90.+5)

----------------

+++ Eintracht Braunschweig erwartet irres Szenario – Löwen-Fans können es kaum glauben +++

----------------

Die Aufstellungen:

Zwickau: Brinkies – Reinhardt, Frick, Hehne – Miatke, Jensen, Könnecke, Schröter – Huth, König, Wegkamp

Braunschweig: Engelhardt – Putaro, Wiebe, Fürstner, Nkansah, Kijewski – Schwenk, Kobylanski, Kammerbauer, Biankadi – Pourié

----------------

90.+6 Minute: Schluss! Was ein Drama. Braunschweig verliert in Zwickau durch zwei Gegentreffer in der Nachspielzeit mit 2:3. Die Eintracht kann sich glücklich schätzen, dass die Verfolger Federn ließen. Rostock verlor 1:3 in Würzburg, und Duisburg kam gegen Halle nur zu einem 2:2. Sollte Ingolstadt morgen auch in Meppen nicht gewinnen, wären die Löwen noch mal mit einem blauen Auge davongekommen.

90.+5 Minute: Tor für Zwickau!

Das darf nicht wahr sein. Erneut segelt eine Flanke in den Braunschweiger Strafraum, und erneut schlafen die Eintracht-Verteidiger tief und fest. Schröter nickt zum 3:2 ein.

90.+2 Minute: Tor für Zwickau!

Ist das bitter! Nach einer Flanke in den Braunschweiger Strafraum bricht das große Chaos aus, und Huth stochert die Kugel ins Tor.

90. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOR für die Eintracht!

Nach einem Sahnepass läuft Otto frei auf Brinkies zu, bleibt eiskalt und lupft zum 2:1.

82. Minute: Ab in die Schlussphase! Gelingt Braunschweig noch ein Lucky Punch?

76. Minute: Tor für Zwickau!

Es hatte sich angedeutet! Nach einer scharfen Hereingabe vors Braunschweiger Tor drückt Huth den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

74. Minute: Zwickau hat in der aktuellen Phase etwas mehr vom Spiel. Kann Braunschweig den Sieg über die Zeit retten?

63. Minute: Das Spiel bleibt ausgeglichen und hart umkämpft. Kann Braunschweig mit einem zweiten Treffer gleich einen großen Schritt Richtung Sieg machen oder gelingt den Gastgebern der Ausgleich?

53. Minute: Pourié muss verletzungsbedingt runter. Bär kommt für ihn rein.

46. Minute: Weiter geht's.

45.+3 Minute: Pause! Die Eintracht führt, Duisburg und Rostock liegen zurück. Zum jetzigen Stand ist Braunschweig ganz nah dran an Liga 2.

45.+2 Minute: TOOOOR für die Eintracht!

Unmittelbar vor der Pause hämmert Kobylanski den Ball aus spitzem Winkel über Keeper Brinkies ins Netz - was ein Tor!

40. Minute: Riesenchance für Braunschweig!

Erste gute Chance für die Eintracht! Kijewski kommt im gegnerischen Strafraum zum Abschluss und trifft den Pfosten.

36. Minute: Duisburg und Rostock liegen derweil bereits jeweils 0:2 hinten. Es ist bisher ein Spieltag wie gemalt für die Braunschweiger.

31. Minute: Wir sehen viel Kampf, viel Krampf. Das Spiel ist bisher nichts für Genießer. Es lebt viel eher von seiner Spannung.

21. Minute: Während die Braunschweiger sich nach wie vor schwer tun, geht Würzburg gegen Rostock 1:0 in Führung. Mit einem Sieg der Kicker könnte die Eintracht wohl deutlich besser leben als mit einem Rostocker Dreier.

11. Minute: Riesenchance für Zwickau!

Braunschweig hat hier riesiges Glück! Nach einer Flanke in den Eintracht-Strafraum kommt König frei zum Abschluss und schießt den Ball aus 6 Metern an die Latte. Huth staubt die Kugel ab und schiebt zum 1:0 ein - aber aus Abseits-Position. Wenn du unten drinstehst...

8. Minute: Nervöser Beginn! Wir merken beiden Teams an, dass es um enorm viel geht. Während die Gäste um den Aufstieg kämpfen, braucht Zwickau jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

1. Minute: Anpfiff!

13.50 Uhr: Noch zehn Minuten, die Spannung steigt. Wir behalten natürlich auch die anderen Partien im Blick und halten dich an dieser Stelle auf dem Laufenden, was Braunschweigs Aufstiegs-Konkurrenten machen.

13.30 Uhr: In einer halben Stunde geht's endlich los. Kann Eintracht Braunschweig heute einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen? Gleich wissen wir mehr.

13.15 Uhr: Soviel zu dem Thema. Gerade flattert die Aufstellung der Braunschweiger herein. Und siehe da: Im Vergleich zum Duell gegen Chemnitz gibt es bei der Eintracht nur zwei Wechsel. Kijewski startet für Schlüter in der Abwehr und Kammerbauer übernimmt die Aufgaben von Pfitzner.

12.27 Uhr: Vor der Partie gilt es fast als sicher, dass Marco Antwerpen erneut enorm rotieren wird. Ein besonderer Blick geht dabei auf Top-Scorer Martin Kobylanski, der als einziger Feldspieler während der englischen Wochen immer zum EInsatz kam. „Wir müssen immer auf die Belastungssteuerung schauen. Wir werden eine gute Mannschaft auf den Platz bringen”, gibt sich Antwerpen selbstsicher.

11.12 Uhr: Seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs hat sich Braunschweig kontinuierlich in der Tabelle nach oben gearbeitet. Aus Platz neun wurde innerhalb weniger Wochen Platz zwei. Und da die „kleinen” Bayern ja nicht aufsteigen dürfen, belegt man gewissermaßen den ersten Aufstiegsplatz.

Samstag, 27. Juni, 10.28 Uhr: Matchday in Liga 3! Neun Punkte sind noch zu vergeben. Bleiben die Löwen nach dem Re-Start weiterhin ungeschlagen?

15.38 Uhr: Theoretisch könnte Eintracht Braunschweig an diesem Spieltag schon den Aufstieg perfekt machen. Dazu müssten die „Löwen“ in Zwickau gewinnen, und gleichzeitig müssten Duisburg und Ingolstadt verlieren sowie Rostock maximal einen Punkt holen. BTSV-Coach Antwerpen will von diesen Rechenspielchen nichts wissen. „Ich kann da keinen Matchball für uns erkennen. Da müssten Konstellationen eintreffen, die für mich nicht wirklich ersichtlich sind.“

11.28 Uhr: Das Hinspiel gewann Eintracht Braunschweig 3:1. In der Vorsaison hatten die beiden Clubs sich zunächst 1:1 getrennt, im Rückspiel siegte der BTSV in Zwickau mit 1:0.

Freitag, 26. Juni, 8.59 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum Spiel zwischen dem FSV Zwickau und Eintracht Braunschweig. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.