Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig macht hinten dicht – und gewinnt beim VfL Wolfsburg!

Eintracht Braunschweig gewinnt beim VfL Wolfsburg – hier im Zweikampf: Löwe Martin Kobylanski gegen Wolf Daniel Ginczek
Eintracht Braunschweig gewinnt beim VfL Wolfsburg – hier im Zweikampf: Löwe Martin Kobylanski gegen Wolf Daniel Ginczek
Foto: imago images / regios24

Eintracht Braunschweig schlägt den VfL Wolfsburg!

Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat am Samstag das Testspiel beim Niedersachsen-Rivalen aus der VW-Stadt für sich entschieden.

VfL Wolfsburg unterliegt Eintracht Braunschweig

Die Löwen gewannen bei den Wöfen mit 1:0 (0:0). Braunschweigs Offensivspieler Marcel Bär sorgte am Samstag eine Minute nach der Halbzeit für den Siegtreffer. Europa-League-Qualifikant Wolfsburg enttäuschte und kam gegen die gute Eintracht-Defensive nur zu wenig herausgespielten Möglichkeiten.

„Wir hatten zwar viel Ballbesitz, aber ohne die große Durchschlagskraft nach vorne. Ich denke, wir haben noch viel Arbeit vor uns“, klagte VfL-Coach Oliver Glasner. Eintracht-Trainer Daniel Meyer lobte dagegen vor allem seine Defensive.

-------------------

Mehr zum Thema Eintracht Braunschweig:

-------------------

„Wir haben verdient zu Null gespielt, weil wir in den entscheidenden Situationen gut dagegengehalten haben“, sagte der Nachfolger von Marco Antwerpen. (dpa/ck)