Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig – VfL Bochum: In Unterzahl! Braunschweig feiert ersten Saisonsieg

Eintracht Braunschweig feiert gegen den VfL Bochum den ersten Saisonsieg!
Eintracht Braunschweig feiert gegen den VfL Bochum den ersten Saisonsieg!
Foto: imago images/Hübner

Die Länderspielpause ist vorbei, die 2. Bundesliga geht wieder los. Am Samstag steigt die Partie: Eintracht Braunschweig – VfL Bochum.

Eintracht Braunschweig will gegen den VfL Bochum unbedingt den ersten Saisonsieg feiern. Der Aufsteiger holte bislang erst einen Punkt.

Eintracht Braunschweig – VfL Bochum im Live-Ticker

Bricht Eintracht Braunschwieg gegen den VfL Bochum den Bann? Kann das Team von Trainer Daniel Meyer endlich gewinnen?

Alle Infos zum Spiel Eintracht Braunschweig – VfL Bochum bekommst du hier im Live-Ticker!

--------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

--------------------

Eintracht Braunschweig – VfL Bochum 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Zoller (5.), 1:1 Kaufmann (23.), 2:1 Proschwitz (67.)

Bes. Vorkomm.: Rote Karte für Dornebusch (60.)

--------------------

Voraussichtliche Aufstellungen:

Eintracht Braunschweig: Dornebusch - Wiebe, Wydra, Nikolaou - Ziegele (65. Fejzic), Klaß (72. Kessel) - Ben Balla, Kroos - Kobylanski - Kaufmann, Proschwitz (72. Otto)

VfL Bochum: Riemann - Gamboa, Lampropoulos, Leitsch, Danilo Soares - Losilla, Tesche - Zoller, Zulj, D.Blum – Ganvoula

--------------------

Abpfiff: Braunschweig hat es geschafft! Die Löwen feiern in Unterzahl den ersten Saisonsieg. Der Jubel ist riesig!

90. Min: Sechs Minuten Nachspielzeit! Solange muss der BTSV noch durchhalten für den 1. Saisonsieg.

88. Min: Riesenchance für Bochum!

Die eingewechselten Bochumer haben den Ausgleich auf dem Fuß. Eisfeld spielt Novothny im Strafraum an, aber Fejzic rettet mit einem irrem Reflex.

82. Min: Eisfeld kommt für Zulj, Pantovic für Zoller. Bochum bläst zur Schlussoffensive. Braunschweig kämpft aber hier um jeden Ball. Bislang hält die Führung.

76. Min: Der VfL Bochum spielt jetzt mit Dreierkette. Innenverteidiger Lampropoulos geht runter, Stürmer Novothny kommt.

70. Min: Kessel kommt für Klaß, der sich am Oberschenkel verletzt hat. Auch der Torschütze geht runter.

67. Min: Tooooor für Eintracht Braunschweig!

Einfach Irre! Jetzt führt hier tatsächlich Eintracht Braunschweig in Unterzahl. Nach einer Ecke von Kobylanski kommt Proschwitz zum Kopfball und trifft!

67. Min: Es überschlagen sich die Ereignisse. Erst eine große Fairplay-Geste von Bochum, die den Freistoß den Gastgebern überlassen. Kurz darauf überrascht Kroos den Bochumer Schlussmann mit einem Freistoß aus 40 Metern. Danach gibt es Ecke.

65. Min: Jetzt muss sich Fejzic schnell bereit machen und einspringen. Ziegele geht dafür runter.

60. Min: Rot für Eintracht Braunschweig!

Was ist den hier los! Ganvoula taucht nach einem katastrophalen Rückpass völlig frei vor Dornebusch auf. Der Keeper stürmt raus, spielt den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand. Schiedsrichter Günsch zeigt ihm die Rote Karte. Danach kommt es zu einer Rudelbildung mit Folgen für Soares und Kroos. Beide sehen Gelb.

56. Min: Gefährliche Freistoßsituation. Zulj zieht aus rund 25 Metern direkt aufs Tor, allerdings landet der Ball weit hinter dem Tor.

50. Min: Gefährliche Ecke von Kobylanski. Bochums Keeper Riemann segelt unter dem Ball durch, Klaß hatte damit nicht gerettet.

48. Min: Eintracht Braunschweig startet mit viel Elan in die zweite Hälfte. Nick Proschwitz kommt gleich mal zu einer ordentlichen Kopfballchance, kann aber nicht genug Druck hinter den Ball bringen.

46. Min: Weiter geht's in Braunschweig. Keine Wechsel zur Pause.

Halbzeit: Pause in Braunschweig! Nach der kalten Dusche hat sich Braunschweig in Spiel gekämpft und ist jetzt auf Augenhöhe!

43. Min: Übeltäter Koyblanski hat jetzt eine gute Möglichkeit. Nach dem Kaufmann den Ball nicht aufs Tor bringen konnte, springt der Ball zum Kapitän. Kobylanski nimmt den Ball direkt volley und schießt knapp über das Tor.

40. Min: Hartes Einsteigen von Kobylanski, dafür sieht er die Gelbe Karte!

32. Min: Die Partie ist jetzt deutlich offener als zuvor. Bochum hat zwar mehr Chancen, aber Braunschweig ist jetzt besser drin.

23. Min: Toooor für Eintracht Braunschweig!

Quasi aus dem Nichts schlägt Eintracht Braunschweig zurück! Kobylanski behauptet den Ball im gegnerischen Strafraum, Kaufmann kommt an den Ball, zieht einfach ab und trifft ins lange Eck. Starkes Tor!

15. Min: Klaß mit einem ersten Annäherungsversuch. Der Ball rutscht auf den zweiten Pfosten durch, der Braunschweiger nimmt den Ball direkt, trifft ihn aber nicht richtig. Keine Gefahr für Riemann im Bochumer Tor.

14. Min: Nächste Gelegenheit für Bochum. Blum wird über außen geschickt, kommt zum Abschluss, aber Dornebusch hält. Da hätte er vermutlich besser den Ball in die Mitte spielen sollen.

12. Min: Eintracht Braunschweig muss sich von diesem frühen Schock erst einmal erholen. Die Löwen suchen nach der Sicherheit. Bochum lässt aber nicht locker.

5. Min: Tor für Bochum!

Kalte Dusche für Braunschweig! Robert Zulj spielt einen herausragende Flanke in den Strafraum, Zoller läuft ein und tunnelt Dornebusch aus kurzer Distanz. Der Keeper war machtlos.

3. Min: Schöner Angriff der Gastgeber. Fabio Kaufmann bringt den Ball in die Mitte, aber Bochum kann zur Ecke klären. Proschwitz stand einschussbereit in der Mitte.

Anpfiff: Los geht's in Braunschweig!

12.58 Uhr: Die Partie kann übrigens vor Zuschauern stattfinden, über 4000 Fans feuern die Eintracht an.

12.54 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Christof Günsch. Der 34-Jährige ist Politikwissenschaftler aus Berlin.

12.45 Uhr: Noch rund 15 Minuten bis zum nächsten Heimspiel der Braunschweiger Eintracht!

12.31 Uhr: Nick Proschwitz steht in dieser Saison zum ersten Mal in der Startelf. Der Angreifer musste bis jetzt immer von der Bank aus zuschauen. Außerdem ist der angeschlagene Kroos rechtzeitig fit geworden. Im Vergleich zum Derby gegen Hannover wechselt Trainer Daniel Meyer auf drei Position.

12.28 Uhr: Die Aufstellungen sind da!

Eintracht Braunschweig: Dornebusch - Wiebe, Wydra, Nikolaou - Ziegele, Klaß - Ben Balla, Kroos - Kobylanski - Kaufmann, Proschwitz

VfL Bochum: Riemann - Gamboa, Lampropoulos, Leitsch, Danilo Soares - Losilla, Tesche - Zoller, Zulj, D.Blum – Ganvoula

11.12 Uhr: Eine besondere Partie wird es für Felix Dornebusch. Der Keeper wurde beim VfL Bochum ausgebildet. Dornebusch: "Partien gegen seinen Ex-Verein sind immer etwas Besonderes. Ich habe immer noch viel Kontakt zu den Jungs und dem Verein. Das würde es umso schöner machen, wenn wir drei Punkte holen. Bochum hat Selbstvertrauen und ist noch ungeschlagen. Wir werden am Wochenende eine wettbewerbsfähige Mannschaft auf dem Platz haben, mit der wir drei Punkte holen können. Ich gehe von einem offenen Spiel aus, in dem alles möglich ist, wenn wir unsere Hausaufgaben machen."

Samstag, 10.34 Uhr: Matchday! Hallo und herzlich willkommen zum nächsten Heimspiel von Eintracht Braunschweig. Heute empfängt der BTSV den VfL Bochum. Die Braunschweiger wollen endlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Ob das klappt, erfährst du hier!

19.21 Uhr: Löwen-Trainer Daniel Meyer sagte zum Gegner: „Wir erwarten eine Mannschaft mit klaren Strukturen und erfahrenen Spielern, besonders auf den zentralen Positionen. Zudem kommt das Team nach dem ersten Block vor der Länderspielpause mit dem nötigen Selbstbewusstsein im Rücken zu uns. Der Vorteil, gegen eine eingespielte Mannschaft zu spielen, ist, dass wir uns auf einige Dinge einstellen können. Wir stellen uns auf einen harten Fight ein. Wir werden mit allem was wir haben, dagegen halten und wollen ein richtig gutes Spiel machen.“

15.22 Uhr: Verzichten muss Eintracht Braunschweig am Samstag auf Leon Bürger. Der Mittelfeldspieler hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen und fällt lange aus. Iba May hat mit anhaltenden Knieproblemen zu kämpfen. Bei Suleiman Abdullahi sieht es ähnlich aus. Ein Fragezeichen steht hinter Felix Kroos, Marcel Bär und Leandro Putaro.

12.55 Uhr: Der VfL Bochum ist in dieser Saison noch ungeschlagen. Neben einem Sieg gegen den Karlsruhe SC holte Bochum zwei Remis gegen Osnabrück und St. Pauli. Die Bochumer liegen auf Rang fünf.

11.24 Uhr: Seit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wartet Eintracht Braunschweig noch auf einen Sieg. In den ersten drei Partien holte die Braunschweiger Eintracht nur einen einzigen Zähler. Zuletzt musste der BTSV eine herbe 1:4-Pleite im Derby gegen Hannover 96 einstecken.

Freitag, 10.22 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker für die Partie Eintracht Braunschweig – VfL Bochum. Hier bekommst du vorab alle Infos zum Spiel!