Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig bei Jahn Regensburg: Löwen chancenlos – 0:3!

Eintracht Braunschweig bei Jahn Regensburg im Live-Ticker.
Eintracht Braunschweig bei Jahn Regensburg im Live-Ticker.
Foto: imago images / Sascha Janne

Regensburg/Braunschweig. Bis zum vierten Spieltag musste Eintracht Braunschweig auf den ersten Sieg der Saison warten. Nach dem Erfolg über Bochum will Braunschweig gegen Regensburg nachlegen. Kein leichtes Unterfangen, immerhin ist Regensburg noch ungeschlagen.

Wer wird bei Regensburg – Braunschweig den Platz als Sieger verlassen?

Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker

Schaffen es die Löwen eine Serie zu starten, oder gibt es für die Eintracht beim Gastspiel in Bayern den nächsten Dämpfer? Alle Infos und Highlights zum Spiel Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig bekommst du hier im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

----------------

+++ Eintracht Braunschweig: Fragwürdiges Rot gegen Dornebusch – jetzt steht die Strafe fest! +++

-----------------

Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Vrenezi (5.), 2:0 Besuschkow (61.), 3:0 Vrenezi (79.)

Platzverweis: Klaß (40./ Gelb-Rot)

-----------------

Die Aufstellungen:

Regensburg: A. Meyer - Hein (81. Heister), Elvedi, Nachreiner, Gimber - Vrenezi (88. George), Saller, Besuschkow, Stolze (74. Becker) - Albers (74. Opoku), Caliskaner (88. Schneider)

Braunschweig: Fejzic - Ziegele, Wydra, Nikolaou - Wiebe, Ben Balla (76. Kammerbauer), Kroos (70. Schwenk), Klaß - Kobylanski (76. Otto) - Kaufmann (70. Kessel), Proschwitz (85. Kupusovic)

-----------------

90. Minute: Der Abpfiff erfolgt pünktlich. Braunschweig verliert verdient mit 0:3. Heute fehlte den Löwen einfach der Biss.

85. Minute: In fünf Minuten sind die Braunschweiger erlöst. Heute ging nicht viel zusammen.

79. Minute: Tooooor in Regensburg!

Die Antwort lautet Nein. Tiefer Ball auf Vrenezi, der Ziegele stehen lässt. Vor Fejzic bleibt er erneut eiskalt. 3:0.

76. Minute: Meyer wechselt nochmal doppelt, bringt Otto und Kammerbauer. Bringt das noch mal Schwung?

69. Minute: Jahn lässt dem BTSV keine Luft zum Atmen. Selbst Fejzic wird konsequent angelaufen. Und so gibt es auch fast das 3:0, doch die Regensburger schießen sich gegenseitig an.

61. Minute: Toooooor für Regensburg!

Vrenezi macht es wie bei seinem Treffer zu Beginn. Am Strafraum zieht er nach innen. Doch anstatt zu schießen, passt er den Ball weiter zum eingerückten Besuschkow. Der hat keinen Gegenspieler und haut die Kugel in die Maschen.

53. Minute: Proschwitz kommt nach einem Einwurf mit dem Rücken zum Tor zum Abschluss. Der Ball geht allerdings deutlich über das Tor.

46. Minute: Im strömenden Regen geht es in die zweite Halbzeit.

45. Minute: Halbzeit in Regensburg. Ein bitterer Abend bisher für die Löwen. Erst der frühe Rückstand und dann auch noch der erneute Platzverweis. Was kann die Mannschaft noch erreichen in diesem Spiel?

40. Minute: Platzverweis für Braunschweig!

Bitter. Klaß bringt einen Regensburger zu Fall. Weil er schon in der Anfangsphase Gelb gesehen hatte, muss er nun mit Gelb-Rot vom Feld.

32. Minute: Die große Chance bleibt bisher allerdings die Ausnhame. Regensburg kontrolliert das Spiel. Die Hoffnung sollten alle die es mit der Eintracht halten aber nicht aufgeben. Auch letzte Woche gegen Bochum lag die Mannschaft von Meyer zunächst hinten.

23. Minute: Das haben die Löwen wohl gehört. Braunschweig mit dem langen Schlag nach vorne. Kaufmann legt den Ball mit dem Kopf zu Ben Balla, der alleine vor Meyer auftaucht. Doch der Keeper lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und pariert stark.

22. Minute: Braunschweig findet bisher keine Lösung, um Jahn in Verlegenheit zu bringen. Allerdings lässt sich das auch umgekehrt feststellen. Abgesehen von dem Tor aus der Anfangsphase bleibt es bis hierhin munteres Ballgeschiebe.

15. Minute: Regensburg läuft früh an und versucht Braunschweig schon im eigenen Strafraum unter Druck zu setzen. Ein Spielfluss kommt daher noch nicht wirklich zustande.

9. Minute: Schlimmer hätte es eigentlich nicht losgehen können. Dennoch ist die Eintracht bemüht, den Rückstand sofort zu korrigieren. Eine Ecke von Kobylanski sorgt allerdings noch nicht für Gefahr.

5. Minute: Toooooor für Regensburg!

Kalte Dusche für die Löwen. Regensburg hat zu viel Platz. Vrenezi darf sich den Ball ungestört vorlegen, dringt in den Strafraum ein und schließt zum 1:0 ab.

1. Minute: Die Eintracht stößt an.

18.23 Uhr: Die Eintracht ist bereit.

18.00 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Bis auf den gesperrten Dornebusch vertraut Meyer der gleichen Elf wie gegen Bochum. In einer halben Stunde geht es los.

16.21 Uhr: Gegner-Trainer Selimbegovic geht von einem engen Spiel aus, wie er vor der Partie verriet. „Es wird ein Spiel, in dem man viel Geduld mitbringen muss und die Fehler minimieren muss“, erklärte er. Klingt erstmal nicht nach einem offensiven Feuerwerk der Gastgeber.

12.43 Uhr: Hoffnung machen außerdem die bisherigen Vergleiche mit den Regensburgern. Vier Duelle gab es im Unterhaus zwischen beiden Vereinen bisher. Drei Mal setzten sich die Löwen durch, bei nur einer Niederlage.

Freitag, 7.12 Uhr: Matchday! Heute ist die Eintracht bei noch ungeschlagenen Regensburgern zu Gast. Kleines Zahlenspiel als Anheizer: Bei einem Sieg mit fünf Toren Unterschied ist der Sprung auf den Aufstiegs-Relegationsplatz drin. :)

20.57 Uhr: Und es könnte sogar noch schlimmer kommen. Wie Meyer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel verlauten ließ, sind auch Kobylanski und Proschwitz angeschlagen. „Nick Proschwitz und Martin Kobylanski sind etwas angeschlagen. Wir hoffen, dass die beiden für Freitag rechtzeitig fit sind“, so der Trainer.

18.45 Uhr: Verzichten muss Trainer Daniel Meyer auf sechs Spieler. Abdullahi, Bürger, Kijewski, May und Schultz fallen allesamt verletzungsbedingt aus. Außerdem fehlt auch Keeper Felix Dornebusch, der gegen Bochum eine fragwürdige Rote Karte bekommen hatte.

16.28 Uhr: Regensburg ist hingegen gänzlich ungeschlagen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass das Team von Mersad Selimbegovic nur einen Sieg aber drei Remis einfahren konnte.

15.34 Uhr: Mit dem bisherigen Saisonverlauf dürften die Löwen noch nicht zufrieden sein. Nach einer Auftaktniederlage in Heidenheim folgte ein glanzloses 0:0 gegen Kiel, gefolgt von der Derby-Pleite gegen Hannover. Der Sieg gegen Bochum vergangene Woche dürfte allerdings Selbstvertrauen gegeben haben.

--------------

Nachrichten aus der Region:

Braunschweig: Neue Unterkunft für Geflüchtete kommt – sie hat einen großen Vorteil

Postbank Braunschweig: Filiale am Nibelungenplatz dicht – jetzt kommt Überraschendes ans Licht

Bahn aus Braunschweig muss geräumt werden – Großeinsatz in Eilsleben!

-------------

14.22 Uhr: Schlechte Nachrichten gibt es bereits einen Tag vor der Partie. Wie der Gastgeber mitteilte, muss das Spiel im Jahnstadion ohne Zuschauer stattfinden. Der Inzidenzwert der Stadt sei auf 54,9 angestiegen, weswegen am Freitag keine Fans vor Ort sein dürfen.

Donnerstag, 22. Oktober, 13.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker für die Partie Jahn Regensburg gegen Eintracht Braunschweig. Können die Löwen nach ihrem ersten Sieg vergangene Woche nachsetzen?