Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Paukenschlag! Ex-Coach nach nur 42 Tagen gefeuert

Eintracht Braunschweig: Ex-Coach Antwerpen steht bei Würzburg vor dem Aus.
Eintracht Braunschweig: Ex-Coach Antwerpen steht bei Würzburg vor dem Aus.

Unter Trainer Marco Antwerpen feierte Eintracht Braunschweig die Rückkehr in die 2. Bundesliga, dennoch musste der Erfolgscoach im vergangenen Sommer gehen.

Antwerpen heuerte vor dem dritten Spieltag bei Mitaufsteiger Würzburg an, doch nach nur 42 Tagen ist jetzt schon Schluss. Der frühere Trainer von Eintracht Braunschweig hat am Montag den Laufpass bekommen.

Eintracht Braunschweig: Antwerpen wohl in Würzburg entlassen

Etwas überraschend trennte sich Eintracht Braunschweig nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga von Trainer Marco Antwerpen. Man sei Antwerpen sehr dankbar für die gebrachte Leistung, hieß es damals. „In unserer Betrachtung müssen wir aber auch den gesamten Saisonverlauf bewerten. Daher sind wir am Ende zu diesem Entschluss gekommen“, begründete Eintracht-Präsident Sebastian Ebel die Entscheidung.

Es dauerte nur bis zum 3. Spieltag bis auch Trainer Marco Antwerpen in die 2. Bundesliga aufstieg. Weil Mitaufsteiger Würzburger Kickers einen Fehlstart hingelegte, wurde Michael Schiele dort entlassen. Antwerpen erhielt den Job.

-----------------------

Mehr News aus Braunschweig:

-------------------------

Kein Wiedersehen mit der Eintracht

Nach nur 42 Tage ist nun schon wieder Schluss sein. Marco Antwerpen wurde am Montag in Würzburg entlassen. Grund sei die Sieglos-Serie. Auch unter Marco Antwerpen holte Würzburg in fünf Spielen nur einen Punkt und steht damit am Ende der Tabelle. Zudem soll laut „Bild“ das Verhältnis zur Mannschaft bereits zerrüttet sein.

Damit wird es das Wiedersehen zwischen Antwerpen und seinem Ex-Klub Eintracht Braunschweig am 16. Spieltag wohl doch nicht geben.

Würzburg präsentiert Nachfolger

Zu den Gründen der Entlassung äußerte sich Würzburg nicht, doch einen neuen Trainer hat der Klub bereits parat. Bernhard Trares übernimmt die Kickers. Der 55-Jährige trainierte zuletzt bei Waldhof Mannheim und führte den Klub 2019 in die 3. Liga. (fs)