Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig trauert Spiel-Absage hinterher – dennoch gibt es Grund zur Freude

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Braunschweig. 

Bitter für Eintracht Braunschweig. Der DFB sah sich gezwungen, die Auswärtspartie gegen den VfL Osnabrück abzusagen.

Schuld waren Schäden am Platz. Aber trotz der Absage gibt es Hoffnung für Eintracht Braunschweig.

Eintracht Braunschweig: Schock für Fans – Partie muss abgesagt werden

Die Fans hatten sich bereits tierisch gefreut. Doch dann der Schock: Die Partie VfL Osnabrück – Eintracht Braunschweig musste abgesagt werden. Grund waren Orkanschäden am Platz in Osnabrück.
„Kurzfristig und nach Rücksprache der Beteiligten an einer Platzbegehung vor Ort und nach Einschätzung u.a. der örtlichen Feuerwehr muss die Partie daher aus Sicherheitsgründen abgesetzt werden“, teilen die Löwen mit.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Trotz der Absage könnte ein Blick in die Tabelle neue Hoffnung schöpfen. Denn da steht die Eintracht weiterhin weit oben. Am 27. Spieltag gastieren die Löwen auf Platz 3. Das liegt auch daran, dass die Braunschweig-Konkurrenz größtenteils patzt. Sowohl Löwenverfolger Saarbrücken (0:1 gegen Viktoria Köln), BVB II (0:2 Magdeburg) und Meppen (0:2 Freiburg II) lassen Punkte liegen. Es wäre die perfekte Ausgangslage für Braunschweig.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Konkurrenz patzt – Top-Ausgangslage für die Löwen

Denn auch die Direktkonkurrenten Mannheim und Kaiserslautern lassen Punkte liegen. Beide Klubs trennten sich mit einem 0:0. Mit einem Sieg gegen den VfL Osnabrück könnten die Aufstiegsambitionen gefestigt werden.

——————————————————

Mehr News zur Eintracht Braunschweig:

——————————————————

Denn ein Erfolg würde die Löwen direkt auf den zweiten Rang katapultieren. Ein Sieg im Nachholspiel wäre also mehr als wichtig für Eintracht Braunschweig. Konkurrent Osnabrück würde auf Abstand gehalten werden. Und der Aufstieg könnte zum Greifen nah sein.