Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Vor dem Duell gegen Duisburg – Vollmann-Ansage an die Mannschaft

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Braunschweig. 

Nach einer unfreiwilligen Pause steht die Mannschaft von Eintracht Braunschweig am Wochenende voraussichtlich wieder auf dem Platz.

Um an den direkten Aufstiegsplätzen dranzubleiben, braucht Eintracht Braunschweig den nächsten Sieg. Vor dem Spiel gegen den MSV Duisburg richtet Geschäftsführer Peter Vollmann eine klare Botschaft an die Mannschaft.

Eintracht Braunschweig: Unfreiwillige Pause vorbei

Das kurzfristig spielfreie Wochenende nutzten die Löwen, um frühzeitig mit der Vorbereitung auf das Duisburg-Spiel zu starten. Eigentlich hatte man vergangenen Samstag gegen den VfL Osnabrück antreten sollen.

Doch wegen Sturm „Zeynep“ musste das Spiel abgesagt werden. Zu groß waren die Schäden am Stadion des VfL. Somit muss der BTSV eine Woche länger warten, um die 6:0-Gala gegen Viktoria Berlin, vergolden zu können.

Eintracht Braunschweig: Vollmann mit klarer Forderung

Zuvor hatten die Löwen eine lange Durststrecke durchgemacht. „Der überzeugende Sieg in Berlin war wichtig für die Köpfe unserer Spieler“, erklärt Vollmann nun im „Kicker“. „Er hat uns daran erinnert, wie es bei uns in dieser Saison schon einmal lief, und wir haben neues Selbstvertrauen getankt.“

Jedoch gehe es nun darum, dieses Selbstvertrauen auch zu nutzen. Vollmann fordert, dass die Leistung in den kommenden Wochen bestätigt wird. Nur so bleibt der direkte Wiederaufstieg ein realistisches Ziel.

Eintracht Braunschweig: So ist die Lage in der dritten Liga

Derzeit liegen die Löwen auf dem Relegationsrang. Tabellenführer Magdeburg ist mit einem Spiel mehr um 16 Zähler enteilt. Der Zweite aus Kaiserslautern ist lediglich zwei Punkte entfernt (bei ebenfalls 26 Spielen).

——————————————-

Weitere Nachrichten zu Eintracht Braunschweig:

——————————————

Verzichten muss Braunschweig gegen Duisburg auf Brian Behrendt. Der Verteidiger wurde positiv auf Corona getestet und befindet sich in häuslicher Quarantäne (Hier mehr lesen).