Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Nächster Transfer offiziell! Löwen setzen sich gegen Konkurrenz durch

Nächster Neuzugang bei Eintracht Braunschweig! Die Löwen setzen sich in einem Transfer-Poker gegen die Konkurrenz durch.

Eintracht Braunschweig Conteh
u00a9 imago (Montage)

Eintracht Braunschweig: Der legendäre Meistertitel von 1967

Eintracht Braunschweig gelang 1967 der erste und bis heute einzige deutsche Meistertitel. Wir zeigen dir, wie es dazu kam.

Fast täglich folgen Transfer-Meldungen! Nun hat Eintracht Braunschweig den nächsten Spieler verpflichtet. Neun neue Spieler haben die Löwen mittlerweile schon geholt. Der zehnte Neuzugang wurde am Mittwoch (10. Juli) verkündet.

Christian Conteh wird sich Eintracht Braunschweig anschließen und in der kommenden Saison beim Traditionsverein auf Torejagd gehen. Der BTSV konnte sich im Transfer-Poker gegen mehrere namhafte Klubs durchsetzen.

Eintracht Braunschweig verkündet nächsten Transfer

Nächster Neuzugang! Christian Conteh ist der mittlerweile zehnte Spieler, den Eintracht Braunschweig präsentiert. Der 24-jährige Offensivspieler spielte zuletzt beim VfL Osnabrück und unterzeichnet bei den Löwen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026. Er wechselt ablösefrei in die Löwenstadt und wird ab sofort die Rückennummer 32 auf dem Trikot tragen.


Auch interessant: Eintracht Braunschweig macht es offiziell! BTSV stellt Hoffmann-Nachfolger vor


„Christian bringt extremes Tempo, sehr viel Tiefgang und ein gutes Umschaltspiel mit. Diese Komponenten geben uns in der Offensive zusätzliche Qualität, zudem werden wir mit ihm nochmals variabler. Er hat seine Fähigkeiten bereits in der 2. Bundesliga gezeigt und besitzt darüber hinaus noch weiteres Entwicklungspotenzial. Wir freuen uns, dass wir Christian vom gemeinsamen Weg überzeugen konnten und ihn künftig in unserem Trikot sehen werden“, Benjamin Kessel, Geschäftsführer Sport bei der Eintracht, zur Neuverpflichtung.

Auch Conteh kann es kaum erwarten, richtig loslegen zu können: „Ich freue mich, endlich hier und ein Löwe zu sein. Ich durfte heute schon einige der Jungs aus der Mannschaft kennenlernen und habe direkt positive Eindrücke gewonnen. Natürlich habe ich Lust, vor dieser tollen Kulisse in Braunschweig zu spielen und gemeinsam mit dem Team Spiele zu gewinnen.“

BTSV setzt sich gegen Konkurrenz durch

Dass Conteh sich für Eintracht Braunschweig entschieden hat, kommt durchaus überraschend. Um den 24-Jährigen gab es nach dem Abstieg der Osnabrücker nämlich zahlreiche Gerüchte über einen möglichen Wechsel zum FC Schalke 04. Auch einige andere Zweitligisten waren an Conteh interessiert.


Mehr Nachrichten für dich:


Am Ende wird es der BTSV, der den Zuschlag bekommen hat. Nach Sven Köhler, Leon Bell Bell, Levente Szabo, Kevin Ehlers, Fabio Di Michele Sanchez, Sanoussy Ba, Sidney Raebiger, Max Marie und Lenanart Grill ist Conteh der zehnte Neuzugang.