Veröffentlicht inFussball

EM-Nominierung im Live-Ticker: Nagelsmann verkündet Kader – Überraschung bei den Torhütern!

Wer fährt mit zur EM 2024 im eigenen Land? Welche Spieler kassieren von Nagelsmann eine Absage? Hier verpasst du keine EM-Nominerung!

EM Nominierung
© IMAGO/Revierfoto

Der tiefe Fall der DFB-Elf - Deutschlands steiniger Weg zur Heim-EM

wir zeigen euch in diesem Video, die turbulente Phase, die die DFB-Elf vor der Heim-EM 2024 durchgemacht hat.

Rund einen Monat vor der EM 2024 in Deutschland fällt die Entscheidung. Bundestrainer Julian Nagelsmann gibt am Donnerstag (16. Mai) sein Aufgebot für die Europameisterschaft bekannt. Gespannt warten alle auf die Nominierungen für die EM.

Schon vor der offiziellen Pressekonferenz von Bundestrainer Julian Nagelsmann hat der DFB nun aber über verschiedenste Wege bereits Nominierungen für die EM 2024 bekannt gegeben. Wir halten dich in unserem Liveblog über den deutschen EM-Kader auf dem Laufenden.

EM-Nominierung im Liveblog

Wer fährt mit zur EM im eigenen Land? Wem schenkt Bundestrainer Julian Nagelsmann das Vertrauen? Und wer wartet vergebens auf die EM-Nominierung? Hier erfährst du es!

Diese Jungs sind bei der EM 2024 dabei:

  • Tor: Manuel Neuer (FC Bayern), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Alexander Nübel (VfB Stuttgart), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim)
  • Abwehr: Waldemar Anton (VfB Stuttgart), Benjamin Heinrichs (RB Leipzig), Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund), Joshua Kimmich (FC Bayern), David Raum (RB Leipzig), Antonio Rüdiger (Real Madrid), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Robin Koch (Eintracht Frankfurt), Maximilian Mittelstädt (VfB Stuttgart)
  • Mittelfeld: Toni Kroos (Real Madrid), Aleksandar Pavlovic (FC Bayern), Thomas Müller (FC Bayern), Jamal Musiala (FC Bayern), Robert Andrich (Bayer Leverkusen), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen), Pascal Groß (Brighton & Hove Albion), Ilkay Gündogan (FC Barcelona), Chris Führig (VfB Stuttgart)
  • Angriff: Maximilian Beier (TSG Hoffenheim), Niclas Füllkrug (Borussia Dortmund), Kai Havertz (FC Arsenal), Leroy Sane (FC Bayern), Deniz Undav (VfB Stuttgart)

+++ Liveblog aktualisieren +++

16.10 Uhr: Auf der PK ging eine Nachricht des DFB fast unter. Viel zu wichtig war nämlich die Kader-Nominierung. Hier erfährst du, was die Hammer-Meldung ist.

15.48 Uhr: Als der EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft verkündet wurde, gab es einen kuriosen Moment um Real-Star Toni Kroos. Die ganze Geschichte gibt es hier.

14.45 Uhr: Nach der Nominierung bleibt nur noch eine Frage offen. Nagelsmann spricht Klartext. Hier mehr dazu.

14.04 Uhr: Das war’s von der Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann.

14.02 Uhr: Glaubt Nagelsmann an einen BVB-Sieg im Champions-League-Finale? „Ich glaube, dass sie eine gute Rolle spielen können“, sagt der Bundestrainer. „Real Madrid schafft es immer wieder ins Finale. Das ist eine extrem erfahrene Mannschaft auf dem Niveau.“ Den Dortmundern drücke er nicht die Daumen: „Ich bin neutral.“

13.44 Uhr: Da 27 Spieler im Kader stehen, muss einer der Profis weg. Nagelsmann betont, dass die Wackelkandidaten Bescheid wissen, aber er nennt aus Respekt vor den Spielern keine Namen.

13.35 Uhr: Nagelsmann über Kroos: „Ich möchte keine Spieler dabeihaben, die Erhaltunsmaßnahmen machen. Er hat in keiner Sekunde gesagt, dass er nur ein halbes Training oder Spiel machen will. Natürlich gehört Belastungssteuerung aber dazu. Er ist aber laut eigener Aussage in der besten Verfassung seit Jahren. Wenn er müde ist, verkörpert Pascal Groß sehr viel von ihm. Pavlovic kann Kroos an die Hand nehmen.“

13.25 Uhr: Da will man sicherlich nicht dabei gewesen sein: Nagelsmann erklärt, dass er alle Akteure selbst angerufen habe und über ihre Zu- und Absage informiert habe: „Der kürzeste Anruf dauerte eine Minute und elf Sekunden. Das längste Gespräch ging 22 Minuten.“

13.18 Uhr: Nagelsmann über die Nicht-Nominierung von Hummels und Goretzka: „Natürlich sind die beiden Spieler extrem enttäuscht. Ich habe das nicht gerne gemacht, das sind keine schönen Entscheidungen. Am liebsten würde man alle gerne mitnehmen. Am Ende muss ich aber eine Entscheidung im Sinne der Mannschaft treffen.“

13.13 Uhr: Es sind 27 Spieler nominiert. Nagelsmann betont, dass alle vier Torhüter dabei sein werden. Stattdessen wird dann wohl ein Spieler aus der Abwehr, Mittelfeld oder Angriff kurz vor EM-Star aus dem Kader rausfliegen.

13.09 Uhr: Jetzt steht der komplette Kader fest! Eine große Überraschung ist Torhüter Alexander Nübel vom VfB Stuttgart. Ebenfalls überraschend: Mats Hummels und Leon Goretzka gehören nicht zum Kader.

13.02 Uhr: Direkt eine Hammer-Meldung! Das Co-Trainer-Team um Sandro Wagner hat genauso wie Julian Nagelsmann langfristig verlängert.

13 Uhr: Bundestrainer Julian Nagelsmann ist da, die PK geht nun los.

12.54 Uhr: Die Nominierung könnt ihr übrigens bei Sky und auf der ZDF-Homepage live mitverfolgen. In unserem Live-Ticker gibt es aber auch alle wichtigen News.

Donnerstag, 16. Mai, 12.13 Uhr: Heute ist es so weit! In weniger als einer Stunde wird Bundestrainer Julian Nagelsmann verkünden, wer die restlichen Profis sind, die im vorläufigen EM-Kader stehen werden. Könnte es dabei auch so einer Überraschung kommen? Ab 13 Uhr wissen wir mehr.

22.05 Uhr: Zu später Stunde wird der nächste EM-Fahrer geliefert. Wie die Sängeriin Nina Chuba auf ihrem Konzert bekannt gab, ist auch Leverkusen-Shootingstar Florian Wirtz erwartungsgemäß mit im Nagelsmann-Kader. Somit sind schon 18 Spieler verkündet worden.

18.35 Uhr: Und jetzt ist es dann doch offiziell. Undav fährt mit zur Heim-EM! Somit ist schon der dritte Stuttgarter mit dabei. Die Nominierung ging nur für Undav unter die Haut – ein Tattoostudio verkündete seine Teilnahme.

17.15 Uhr: Große Irritation um die Undav-Nominierung! Das Video von Häfner und dem TVB Stuttgart ist laut eigenen Angaben nur ein Scherz gewesen. Deniz Undav wurde noch nicht offiziell vom DFB als EM-Fahrer bestätigt. „Wir hoffen natürlich trotzdem auf Undav bei der EM“, schreibt der Handballverein in seiner Instagram-Story – eine irre Geschichte.

15.21 Uhr: Es geht weiter, der nächste EM-Fahrer ist offiziell! David Raum, Linksverteidiger von RB Leipzig, ist auch mit dabei. Seine Nominierung wurde von der Lufthansa verkündet. Nach einer starken Saison ist das keine große Überraschung. Nach Maximilian Mittelstädt ist es schon der zweite Linksverteidiger im DFB-Kader.

15. 15 Uhr: Nächste Entscheidung ist gefallen! Nagelsmann verzichtet trotz starker Leistungen auf einen Bundesliga-Star. Mehr Informationen hier.

13.23 Uhr: Und da ist auch schon der nächste Nominierte: Deniz Undav darf sich über einen Platz in der Nationalmannschaft freuen. Bekannt gegeben wurde es von Handball-Nationalspieler Kai Häfner vom TVB Stuttgart.

13.19 Uhr: Zwei weitere EM-Fahrer stehen fest: Kapitän İlkay Gündoğan ist wie erwartet dabei. Und auch Robert Andrich darf sich über eine Nominierung freuen. Während Gündogans Plakat am Alexanderplatz in Berlin auftauchte, kam die Andrich Nominierung von den Kroos-Brüdern im Podcast „Einfach luppen“.

12.52 Uhr: Antonio Rüdiger ist ebenfalls dabei! Von seinem angestammten Döner-Imbiss aus Kindertagen wurde er über die Nominierung informiert: Hi Antonio, mein Bruder. Ich wollte Dir Bescheid geben, dass Du für die Europameisterschaft nominiert worden bist“, sagte Inhaber Arif Keles vom „Hisar“, einem Döner-Restaurant in der Berliner Yorckstraße, in einem am Mittwoch vom DFB auf Instagram veröffentlichten Video. Der gebürtige Berliner Rüdiger war jahrelang Gast im „Hisar“. Keles weiter: „Ich finde es super.“

11.39 Uhr: Und der nächste Star steht fest: Joshua Kimmich ist bekennender Fan der Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL. Und da passte es gut, dass Wolfgang Bahro, der bei „GZSZ“ seit der ersten Folge den Hans-Joachim „Jo“ Gerner spielt, die Nominierung von Jo Kimmich für die Fußball-EM übernahm.

Mittwoch, 09.54 Uhr: Es geht weiter: Dieses Mal verkündet Quizmaster Günther Jauch den nächsten Spieler. Wer steht im aktuellen Kader der deutschen Nationalmannschaft? A) Klein B) Groß C) Dick D) Dünn. Es ist Pascal Groß. Der Mittelfeldspieler fährt mit zur EM.

16.45 Uhr: Der DFB-Kader füllt sich langsam. Die nächsten zwei EM-Fahrer stehen fest: Leroy Sané und Maximilian Mittelstädt sind dabei. Sanés Porträt hängt in der Frankfurter Kunsthalle Schirn und Mittelstädt wurde von „Major Tom“-Interpret Peter Schilling angekündigt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

13.09 Uhr: Der nächste EM-Fahrer steht fest: Kai Havertz ist mit dabei. Das verkündeten jetzt die Jungs von „Calcio Berlin“.

12.19 Uhr: Und da ist auch schon die nächste Nominierung: Robin Koch hat das EM-Ticket sicher. Die Jungs von der Show „World Wide Wohnzimmer“ haben Kochs Nominierung bekannt gegeben. Damit dürfte es für Hummels eng werden.

11.23 Uhr: Führich auf der Bäcker-Tüte! Der DFB lässt sich einiges einfallen. Die Nominierung vom Stuttgarter wurde von einem Bäcker bekannt gegeben. Mal schauen, was da heute sonst noch kommt.

11.02 Uhr: Live im Radio platzt die nächste Bombe: Niclas Füllkrug steht im EM-Aufgebot. Das ließ der DFB jetzt über 1live verlauten.

10.26 Uhr: Die nächsten Nominierungen trudeln ein: Mit dabei ist wie zu erwarten Manuel Neuer: Eine Dachdecker-Influencerin verkündete bei Tiktok seine Nominierung.

09.49 Uhr: Am Montagabend legte der DFB dann bei „RTL Exklusiv“ nach: Youngster Aleksandar Pavlovic darf sich freuen. Er fährt tatsächlich mit zur EM.

09.22 Uhr: Ebenfalls mit dabei ist Jonathan Tah: In einem Video mit Pfleger und Influencer Rashid Hamid verkündete der DFB am Montagmorgen seine Nominierung.


Das könnte dich auch interessieren:


09.03 Uhr: Über die „Tagesschau“ verkündete der DFB am Sonntag den ersten nominierten Spieler: Nico Schlotterbeck von Borussia Dortmund ist mit dabei. Diese Nominierung kam überraschend, da Schlotterbeck zuletzt nicht mehr im Aufgebot stand.

Dienstag, 08.31 Uhr: Die Spannung steigt. Am Donnerstag (16. Mai) gibt Julian Nagelsmann seinen Kader für die EM 2024 bekannt. Schon jetzt stehen allerdings einige Spieler fest.