Veröffentlicht inFussball

Österreicher probieren in Düsseldorf ihr erstes Altbier – ihr Urteil ist eindeutig

Zur EM 2024 sind viele Österreicher nach Düsseldorf gekommen. Aber wie schmeckt ihnen eigentlich das Altbier? Wir haben nachgefragt.

Düsseldorf Österreich
u00a9 IMAGO/Zoonar

Wie schmeckt den Österreichern das Düsseldorfer Altbier? Wir haben nachgefragt

Fußball und Bier gehört für viele Fans zusammen. Beim Spiel der Österreicher in Düsseldorf haben wir unsere Nachbarn gefragt, wie ihnen das Altbier schmeckt.

Während der EM 2024 in Deutschland kommen Tausende Menschen aus den verschiedensten Ländern Europas nach Düsseldorf. Die NRW-Landeshauptstadt ist Spielort der Euro 2024. Und wofür ist Düsseldorf bekannt? Na klar, für das Altbier!  

Deshalb haben wir vor dem Spiel Österreich – Frankreich in Düsseldorf die Österreicher gefragt, wie ihnen das Altbier schmeckt. Ihre Reaktionen siehst du im Video.

Österreicher trinken Altbier in Düsseldorf – wie hat’s geschmeckt?

Die Österreicher bezeichnen sich selbst gerne als Bier-Experten. Das Hopfengetränk fließt in unserem Nachbarland in Strömen. Egal ob Weißbier, Pils oder Märzen – eines haben die vielen verschiedenen Biersorten in Österreich fast alle gemeinsam: Sie sind goldig hell.

Das obergärige Altbier ist für die meisten Österreicher deshalb bei ihrem Besuch in Düsseldorf absolutes Neuland. Probiert wird das traditionelle Düsseldorfer Getränk von den meisten natürlich trotzdem. Und wie schmeckt’s den Österreichern? Wir haben in der Düsseldorfer Altstadt nachgefragt.

„Das österreichische Bier ist besser“

„Gut“, sagt der eine, „Gewöhnungsbedürftig“. Ein jüngerer Österreicher findet: „Nicht meins. Zu Malzig.“ Und wiederum ein anderer behauptet sogar felsenfest überzeugt: „Das österreichische Bier ist besser.“

+++ Dortmund: Hammer vor Türkei-Spiel ++ Public-Viewing abgesagt ++ Stadt mit dringender Warnung an Fans +++

Zwei Österreicher bringen es dann aber gut auf den Punkt: „Die Geschmäcker der Biere sind verschieden.“ Und ihnen hat’s am Ende auch noch geschmeckt, was wohl an der Menge lag. „Da haben wir gleich 30 probiert und dann passt’s.“


Das könnte dich auch interessieren:


Die Stimmung in Düsseldorf war am Montag (17. Juni) jedenfalls bombastisch. Österreicher und Franzosen feierten gemeinsam in der Altstadt und auf den Rheinterrassen. Was sie von Düsseldorf selbst halten, siehst du hier!