Grizzlys Wolfsburg 

Grizzlys-Generalprobe gegen Stavanger

Wolfsburgs Jeremy Dehner (links, vorn) und Stephen Dixon (rechts) in Jubelstimmung.
Wolfsburgs Jeremy Dehner (links, vorn) und Stephen Dixon (rechts) in Jubelstimmung.
Foto: dpa

Bremerhaven/Wolfsburg. Die Grizzlys absolvieren am Wochenende ihre letzten beiden Testspiele vor der neuen DEL-Saison. Am heutigen Freitag (17 Uhr) treten die Wolfsburger beim swb-Cup in Bremerhaven gegen die Stavanger Oilers aus Norwegen an.

"Wir werden noch einige Dinge ausprobieren, die Reihen sicher durchwechseln", sagte Headcoach Pekka Tirkkonen. Verzichten muss der dreimalige Vizemeister auf Center Corey Elkins und Angreifer Alexander Karachun (beide angeschlagen). Ebenso am Wochenende nicht dabei sein wird Christoph Höhenleitner (private Gründe).

Brückmann mit Gehhilfen

Hinzu kommt der langzeitverletzte Felix Brückmann. Der Grizzlys-Goalie hat die erste von insgesamt zwei Operationen im Hüftbereich erfolgreich hinter sich gebracht und kann sich bereits wieder auf Gehhilfen fortbewegen. "Die OP verlief sehr gut. Ich habe mich in besten Händen befunden, daher bin ich froh, dass alles soweit in Ordnung ist", sagte Brückmann. Die zweite Operation wird voraussichtlich in wenigen Wochen folgen.

Je nach Ausgang des Stavanger-Spiels spielen die Grizzlys dann am Samstag gegen den Sieger oder Verlierer der Partie EHC Visp gegen Fischtown Pinguins.