Grizzlys Wolfsburg 

Foucault trifft doppelt - Aber Grizzlys verlieren

Kris Foucault war zweifacher Torschütze der Grizzlys - es hat trotzdem nicht gereicht (Archivfoto).
Kris Foucault war zweifacher Torschütze der Grizzlys - es hat trotzdem nicht gereicht (Archivfoto).
Foto: Citypress24

Wolfsburg. Erste Saison-Generalprobe vergeigt: Die Grizzlys Wolfsburg haben am Freitagabend beim swb-Cup in Bremerhaven verloren. Gegen die Stavanger Oilers hieß es am Ende 2:3, wobei Kris Foucault kurz vor Schluss mit einem verwandelten Penalty das Ergebnis noch etwas verbesserte.

Die beiden ersten Drittel waren mit 1:1 und 0:0 ausgeglichen; die erste Führung der Norweger aus der 8. Minute konnte Foucault in der 15. Minute egalisieren.

Dann aber legten die Wikinger los: Führung zum 2:1 in der 43. und zum 3:1 in der 48. Minute - ab diesem Zeitpunkt war die Partie praktisch entschieden.

Zweites Spiel morgen

Am morgigen Samstag dann spielen die Grizzlys in ihrer zweiten Generalprobe gegen den Verlierer des Spiels EHC Visp - Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Offizieller Saisonstart für die Wolfsburger ist dann am Freitag, 14. September, mit der Auswärtspartie gegen die Iserlohn Roosters.