Grizzlys Wolfsburg 

Grizzlys-Lazarett: Jetzt trifft's auch Albert

  • Schwere Trainingsverletzung am Dienstag.
  • Zwei Stürmer und ein Keeper fehlen.
  • Freitag Saisonauftakt bei Iserlohn Roosters.

Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg müssen lange auf ihren Neuzugang John Albert verzichten. Der 29 Jahre alte Center aus den USA verletzte sich am Dienstag im Training schwer am Fuß und wurde bereits operiert. Das teilten die Grizzlys am Dienstag mit, machten aber keine genaueren Angaben zur Verletzung. Albert war in die Bande gekracht und danach kurzzeitig benommen.

Schon der zweite Stürmer fehlt

Der Ausfall trifft das DEL-Team hart, da sich zuvor bereits Corey Elkins an der Schulter verletzt hatte. Auch der 33 Jahre alte Amerikaner muss in den nächsten Tagen operiert werden, es droht eine monatelange Pause.

Neue Spieler? Nein

Damit fehlen gleich zum Saisonstart am Freitag in Iserlohn zwei Top-Stürmer. Auf einen neuen Spieler will Wolfsburgs Sportchef Charly Fliegauf aber zunächst verzichten.

"Wir befinden uns so kurz vor dem wichtigen Saisonstart in einer sehr schwierigen Situation. Mit Corey und John werden uns zwei Mittelstürmer fehlen, deren Ausfälle wir als Mannschaft kompensieren müssen», sagte Fliegauf. Dem Club fehlt in Nationalkeeper Felix Brückmann, der an der Hüfte und am Becken operiert werden musste, ein weiterer Leistungsträger langfristig.