Grizzlys Wolfsburg 

Grizzlys bärenstark: Jubel im ersten Heimspiel

Jubel bei den Wolfsburgern: Das 3:0 im ersten Saison-Heimspiel war verdient.
Jubel bei den Wolfsburgern: Das 3:0 im ersten Saison-Heimspiel war verdient.
Foto: Michael Täger

Wolfsburg. Starker Auftritt der Grizzlys Wolfsburg im ersten Heimspiel der neuen DEL-Saison: Mit 3:0 (1:0/0:0/2:0) gewann das Team des neuen Headcoaches Pekka Tirkkonen gegen die Wild Wings aus Villingen-Schwenningen.

Nach den schwachen Vorstellungen in der Vorbereitung und der Auftaktniederlage am Freitagabend bei den Iserlohn Roosters standen die Wolfsburger bereits unter Zugzwang. Vor knapp 3.300 Zuschauern in der EisArena lösten sie diese Aufgabe jedoch souverän.

Die Fotos

Torschützen waren Nickolas Latta (15.), Kris Foucault (41.) und Christoph Höhenleitner (60.). Durch diesen Sieg machten die Grizzlys einen Sprung vom Tabellenende auf Platz 6 der DEL-Tabelle.

Am kommenden Freitag, 21. September, empfangen die Wolfsburger das Team der Straubing Tigers. Beginn ist um 19.30 Uhr