Grizzlys Wolfsburg 

Grizzlys gewinnen endlich – doch der Sieg wird getrübt

Jason Jaspers lässt sich für sein Tor feiern.
Jason Jaspers lässt sich für sein Tor feiern.
Foto: Armin Weigel/dpa

Straubing/Wolfsburg. Nach fünf Pleiten in Folge haben die Grizzlys endlich wieder gewonnen. Die Wolfsburger gewannen am Donnerstagabend auswärts bei den Straubing Tigers mit 2:1 (1:0/2:0/2:1). Das Debüt des neuen Headcoaches Hans Kossmann war also erfolgreich. Es war der erste Grizzlys-Auswärtssieg in der DEL-Saison.

Die Tore:

  • 1:2 Antoine Laganiere (59.)
  • 0:2 Jason Jaspers (37.)
  • 0:1 Cole Cassels (11.)

Allerdings wurde die Freude über den Sieg getrübt. Goalie David Leggio musste verletzt raus. Bei Twitter befürchten die Grizzlys eine womöglich schwerere Knieverletzung beim US-Amerikaner. Nach Felix Brückmann wäre es der zweite bittere Goalie-Ausfall.