Grizzlys Wolfsburg 

Schiffbruch am Rhein: Grizzlys gehen in Düsseldorf baden

Die Grizzlys hatten in Düsseldorf keine Chance.
Die Grizzlys hatten in Düsseldorf keine Chance.
Foto: Roland Schicho/Täger

Düsseldorf/Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg kommen in der DEL nicht aus dem Tabellenkeller. Am Sonntag gab es eine 2:7-Klatsche (4:1/2:0/1:1) bei der Düsseldorfer EG. Damit bleibt Wolfsburg Vorletzter.

Die Tore:

  • 7:2 Christoph Höhenleitner (51.)
  • 7:1 Ken Andre Olimb (49.)
  • 6:1 Alexander Barta (38.)
  • 5:1 Philip Gogulla (32.)
  • 4:1 Braden Pimm (19.)
  • 3:1 Braden Pimm (15.)
  • 2:1 Daniel Sparre (9.)
  • 2:0 Ken Andre Olimb (5.)
  • 1:0 Lukas Laub (3.)

Am Freitag in zwei Wochen (16. November) kommt der ERC Ingolstadt in die Eis-Arena nach Wolfsburg. Jetzt ist estmal Deutschland-Cup-Pause.