New Yorker Lions 

Das Ei fliegt wieder: New Yorker Lions ledern los

Quarterback Mike Friese kehrt ins Team der NewYorker Lions zurück.
Quarterback Mike Friese kehrt ins Team der NewYorker Lions zurück.
Foto: Rolf Daus/NewYorker Lions

Braunschweig. Da kicken sie wieder. Zum Saisonstart der New Yorker Lions und zum Start in das Eurobowl-Tournament treffen die American Footballer auf einen alten Bekannten.

Ziel Titelverteidigung

Für Head Coach Troy Tomlin geht es nicht nur um einen ersten Leistungstest seines neu formierten Teams, sondern auch um eine dritte Titelverteidigung in Folge des Eurobowl-Wettbewerbs. Im Weg steht am Samstag, 14. April, der französische Spitzenclub Flash La Courneuve aus Paris. Um 15 Uhr ist Kick-Off im Pariser Vorort La Courneuve.

Wer weiß es noch?

Das Pariser Team um Head-Coach Nicholas Simoneau ist ein alter Bekannter der Lions. 2003 konnten die Lions das Gegnerteam mit 44:8 klar besiegen. Vor drei Jahren gingen sie auch als Sieger vom Platz. Dort schlugen die Löwen Flash mit 37:14. Wie es beim nächsten Spiel ausgeht, werden wir am Samstagabend wissen.