New Yorker Lions 

Mission Titelverteidigung: Lions lechzen nach Europas Krone

Anthony Dablé-Wolf bei seinem ersten Einsatz für die Lions.
Anthony Dablé-Wolf bei seinem ersten Einsatz für die Lions.
Foto: Fabian Uebe/New Yorker Lions

Frankfurt/Braunschweig. Jetzt zählt es für die New Yorker Lions. Am heutigen Samstagabend treffen die Braunschweiger im Eurobowl XXXII in Frankfurt auf die Samsung Frankfurt Universe. Es geht um nicht weniger als um die Krone im europäischen American Football. Los geht es um 20 Uhr, Sport1 überträgt das Spiel live.

Neuauflage in Hessen

Das Team der Lions um Head Coach Troy Tomlin geht als Titelverteidiger in die Begegnung. Im vergangenen Jahr hatten die Braunschweiger auch schon gegen Frankfurt gespielt – und mit 55:14 gewonnen.

Von den Lions hatte es im Vorfeld geheißen, dass die Frankfurter der härteste Brocken in der bisherigen Saison sind. Zumal bei Braunschweig einige Spieler verletzt ausfallen.

Tomlin pusht seine Jungs

"Es wird ein schweres und hart umkämpftes Spiel werden. Nur wenn wir unser Bestes geben, diszipliniert und fehlerfrei bleiben, sowie die notwendigen Tackles und Blocks einwandfrei ausführen, können wir das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden", sagte Tomlin.