New Yorker Lions 

Lions gegen Invaders: So ändern sich die Zeiten...

Unser Bild zeigt ein Aufeinandertreffen der New Yorker Lions gegen die Hildesheim Invaders aus dem Jahr 2016 (Archivbild).
Unser Bild zeigt ein Aufeinandertreffen der New Yorker Lions gegen die Hildesheim Invaders aus dem Jahr 2016 (Archivbild).
Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions

Braunschweig. Der Kick-Off des Heimspiels der New Yorker Lions gegen die Hildesheimer Invaders wird um zwei Stunden vorverlegt. Ursprünglich sollte das Spiel um 18 Uhr beginnen.

Am Samstag, 18. August, startet das Spiel jetzt um 16 Uhr. Um nicht auf einen anderen Tag verschieben zu müssen, haben sich die Lions mit Eintracht Braunschweig auf eine Verlegung des Kick-Offs geeinigt. Somit soll gewährleistet werden, dass die Eintracht noch am Samstag nach Ende ihres Spiels die Regeneration des Rasens und erste Umbauten im Innenraum des Stadions nach den Regularien des DFB einleiten kann.

Das Spiel wurde wegen der Bekanntgabe der Partien der Eintracht vorverlegt. Die Tickets behalten aber ihre Gültigkeit und können am Einlass gescannt werden. Fans, die es wegen der geänderten Zeit nicht mehr zum Spiel schaffen, können ihre Eintrittskarten kostenfrei stornieren.