Veröffentlicht inSport-Mix

Sky plant Paukenschlag! Doch für die Kunden gibt es einen dicken Haken

Sky bringt ein neues Angebot auf dem Markt und will damit eine neue Regelung ausnutzen. Die Sache hat allerdings einen Haken.

Sky
© IMAGO/Sven Simon

Premiere, Arena, Sky: Die turbulente Geschichte des Pay-TV-Anbieters

Der Pay-TV-Anbieter Sky begeistert seine Zuschauer mit Live-Übertragungen zahlreicher Sport-Events. Wir zeigen dir die irre Geschichte des Anbieters.

Sky bringt jetzt ein neues Angebot auf dem Markt: Der Pay-TV-Riese wird jetzt TV-Anbieter. Künftig können Kunden über Sky für 10 Euro im Monat auf klassisches Fernsehen zurückgreifen.

Sky bringt „Sky TV“ an den Start. Der Pay-TV-Sender will dabei vom Wegfall des Nebenkostenprivilegs profitieren. Das neue Angebot beinhaltet fast alle wichtigen Free-TV-Sender und soll 10 Euro im Monat kosten. Allerdings gibt es einen dicken Haken.

„Sky TV“: Das steckt dahinter

Wer aktuell Sky besitzt, der kann neben den Free-TV-Sendern auch die Sender von Sky sehen. Ob Sport, Filme oder Serien – das hängt dabei ganz davon ab, welches Angebot man als Kunde gebucht hat.

Mit „Sky TV“ bringt Sky jetzt eine weitere Option auf dem Markt. Kunden erhalten für 10 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten eine SkyQ-Box. Darüber empfängt man die öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sender in HD.

+++ Sky streicht Sender – Pay-TV-Anbieter zieht Konsequenzen +++

Wo Sky draufsteht, ist allerdings nur wenig Sky drin. Lediglich Sky Sport News wird über das Angebot „Sky TV“ empfangbar sein. Alle anderen Sender von Sky sind in dem neuen Angebot des Pay-TV-Senders nicht dabei.

Grund für den Vorstoß von Sky ist der Wegfall des Nebenkostenprivilegs. Heißt konkret: Spätestens ab dem 01. Juli 2024 dürfen die Gebühren für den Kabelfernsehanschluss nicht mehr pauschal über die Mietnebenkosten abgerechnet werden. Telekom (MagentaTV), Zattoo oder auch Waipu wollen davon profitieren. Jetzt hat offenbar auch Sky Lunte gerochen.


Das könnte dich auch interessieren:


„Spannende Option für alle Haushalte“

Wolfram Wildhagen, Senior Vice President Sky Commercial & Consumer bei Sky Deutschland, wird von „DWDL“ wie folgt zitiert:

„Sky ist das Tor in eine fantastische Entertainment-Welt mit den besten Fiction- und Sportinhalten und für jeden Geschmack bieten wir das passende Angebot. So haben wir jetzt mit Sky TV ein Einstiegsangebot ins Leben gerufen, um Menschen anzusprechen, die ohne Zusatzkosten die beliebtesten Free-TV Sender in bester HD Qualität genießen und auf einfachem Wege die besondere Welt von Sky kennenlernen wollen. Wir liefern damit eine spannende Option für alle Haushalte, die mit dem Wegfall des Nebenkostenprivilegs eine starke Alternative suchen.“