VfL Wolfsburg 

Wölfe verlieren gegen Newcastle

Wolfsburgs Torschütze Yunus Malli im Zweikampf mit Newcastles Isaac Hayden.
Wolfsburgs Torschütze Yunus Malli im Zweikampf mit Newcastles Isaac Hayden.
Foto: Darius Simka/regios24

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg ist noch nicht ganz in der Spur. Anderthalb Wochen vor dem Pflichtspielstart verloren die Wölfe am Mittwoch, 2. August, ein Testspiel gegen den englischen Premier-League-Aufsteiger Newcastle United mit 1:3 (0:2) und waren ohne den geschonten Nationalstürmer Mario Gomez vor allem in der Offensive zu harmlos.

Nur Yunus Malli (52. Minute/Foulelfmeter) traf vor 3.011 Zuschauern im AOK Stadion für den VfL, Aleksandar Mitrovic (37.), Matt Ritchie (43.) und Christian Atsu (68.) erzielten die Tore für das Newcastle-Team von Trainer Rafa Benitez.

VfL-Coach Andries Jonker muss also noch weiter an seinem Team basteln.

  • VfL Wolfsburg: Grün – Seguin, Jaeckel (62. Knoche), Uduokhai, Gerhardt (62. Itter) – Guilavogui (46. Vieirinha), Arnold (62. Camacho) – Blaszczykowski, Malli, Ntep (77. Dimata) – Osimhen
  • Newcastle United: Elliot (70. Darlow) – Manquillo (70. Gamez), Lejeune (70. Lascelles), Clark, Dummett (70. Mbemba) – Ritchie (70. Murphy), Shelvey, Hayden (70. Merino), Atsu (70. De Jong) – Perez (70. Aarons), Mitrovic (46. Diame)

Am kommenden Sonntag, 6. August (Anstoß um 16 Uhr), findet im Anschluss an das Stadionfest mit der Begegnung gegen den AC Florenz ein weiterer Test statt.