VfL Wolfsburg 

VfL: Ins Trainingslager geht's später

Bis zum 2. Januar haben die VfL-Kicker Pause. Dann gibt's die ersten Einheiten in Wolfsburg, bevor's nach Marbella geht.
Bis zum 2. Januar haben die VfL-Kicker Pause. Dann gibt's die ersten Einheiten in Wolfsburg, bevor's nach Marbella geht.
Foto: Hermann Hay/dpa

Wolfsburg. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg reist einen Tag später als geplant ins Trainingslager nach Marbella. Das teilte der VfL am Mittwoch mit.

Trainingsauftakt ist wie geplant am 2. Januar, allerdings erst um 16 Uhr. Ursprünglich sollten die Wolfsburger an diesem Tag bereits nach Spanien fliegen. Das machen sie nun erst am 3. Januar nach einer vorherigen Einheit am Vormittag noch in Wolfsburg.

St. Pauli und Dresden als Gegner

Das Trainingslager dauert bis zum 8. Januar. In Marbella sind Testspiele gegen die Zweitligisten FC St. Pauli (5. Januar) und Dynamo Dresden (6. Januar) angesetzt. Rückrundenauftakt für das Team von Trainer Martin Schmidt ist am 14. Januar bei Borussia Dortmund.