VfL Wolfsburg 

Trotz Spielpause: Labbadia erhöht das Pensum

"BL" bei seinem ersten Training als VfL-Coach. Jetzt nimmt er die Wölfe hart ran. (Archivbild)
"BL" bei seinem ersten Training als VfL-Coach. Jetzt nimmt er die Wölfe hart ran. (Archivbild)
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Wolfsburg. Bruno Labbadia erhöht beim abstiegsgefährdeten VfL Wolfsburg den Trainingsumfang. Am Dienstag und Mittwoch stehen je zwei Übungseinheiten auf dem Programm des Fußball-Bundesligisten.

Am Donnerstag soll morgens traininert und um 18.30 Uhr ein Testspiel beim Zweitligisten Union Berlin absolviert werden. "Wir haben in dieser Woche die Möglichkeit, noch mal einen Input zu geben", sagte der Trainer. "Wir werden intensiv trainieren."

Allerdings fehlen Labbadia nicht nur mehrere verletzte Profis, sondern auch ein halbes Dutzend Spieler, die mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind.