VfL Wolfsburg 

Höwedes und Castro im Anflug auf Wolfsburg?

Auf Schalke wurde Ex-Kapitän Benedikt Höwedes aussortiert (Archivbild).
Auf Schalke wurde Ex-Kapitän Benedikt Höwedes aussortiert (Archivbild).
Foto: Ina Fassbender/dpa

Wolfsburg. Nach der schwachen Saison und der Rettung in der Relegation laufen beim VfL die Planungen für die kommende Saison. Laut "Sport Bild" will der VW-Konzern den neuen Sportchef Jörg Schmadtke mit rund 100 Millionen Euro unterstützen.

Möglich, dass die Wölfe in Turin und Dortmund shoppen gehen. Dem Bericht zufolge soll der VfL Interesse am von Schalke an Juventus ausgeliehenen Benedikt Höwedes sowie BVB-Kicker Gonzalo Castro haben.

Zudem soll Wolfsburg an Yussuf Poulsen (Leipzig) und Steven Skrzybski (Union Berlin) baggern.Möglicherweise verlassen sollen den VfL dagegen Yunus Malli, Daniel Didavi und Landry Dimata.