VfL Wolfsburg 

VfL Wolfsburg: Fans zurück auf den Zinnen

Ein Foto vom Mittwoch: Nicht zufällig hing ein Transparent mit dem alten Zinnen-Wappen vor der Volkswagen-Arena...
Ein Foto vom Mittwoch: Nicht zufällig hing ein Transparent mit dem alten Zinnen-Wappen vor der Volkswagen-Arena...
Foto: Fan-Initiative "FasZINNation Wolfsburg"

Wolfsburg. Das Schreckgespenst namens "Abstieg" haben die Männer des VfL Wolfsburg mal wieder in der Relegation vertrieben - nun haben auch die Fans wieder den Kopf frei für ein anderes Ziel: Die Zinnen sollen wieder ins Vereinswappen!

Die Fan-Initiative "FasZINNation Wolfsburg" sieht die aktuelle Situation als guten Anlass, um mit dem neuen/alten Logo auch "eine Abkehr vom verschwenderischen Kurs der letzten Jahre" und "Rückbesinnung auf unsere Werte" zu dokumentieren".

Im Herbst vergangenen Jahres hatte die Clubführung noch betont, am aktuellen Wappen festhalten zu wollen. Allerdings steckte die Mannschaft damals noch nicht im akuten Kampf um den Klassenerhalt - den "FasZINNation" nun zum Anlass für einen Kulturwechsel im Verein nutzen will.

So hing am Mittwoch an der Volkswagen Arena nicht zufällig ein Transparent mit den alten Zinnen-Wappen... Gleichzeitig erinnert "FasZINNation" an andere Bundesliga-Vereine wie Hertha BSC Berlin oder den VfB Stuttgart, die ihre modernisierten Wappen ebenfalls aufs Altenteil geschoben und wieder zu traditionellen Logos zurückgekehrt seien.

VfL Wolfsburg 

Schade! Wölfinnen im CL-Finale abgeschossen

Das 1:3 aus Wolfsburger Sicht: Almuth Schult kann dem Schuss von Ada Hegerberg (2.v.l.) nur noch hinterherschauen.
Das 1:3 aus Wolfsburger Sicht: Almuth Schult kann dem Schuss von Ada Hegerberg (2.v.l.) nur noch hinterherschauen.
Foto: Ina Fassbender/dpa
Mehr lesen