VfL Wolfsburg 

Trotz Lazarett und Bruma-Abgang: VfL Wolfsburg holt keinen Neuen mehr

Jeffrey Bruma ist auf dem Weg zum FC Schalke 04.
Jeffrey Bruma ist auf dem Weg zum FC Schalke 04.
Foto: imago/Christian Schrödter

Wolfsburg. Trotz der Verletzungen von Daniel Ginczek und Admir Mehmedi wird der VfL Wolfsburg in der am Donnerstag zu Ende gehenden Transferperiode keinen neuen Stürmer mehr verpflichten.

Schmadtke hat Vertrauen

"Ich habe Vertrauen in diese Gruppe, wir haben da noch Möglichkeiten", sagte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke am Mittwoch dem Sportbuzzer.

Mehr zum VfL Wolfsburg:

Ginczek fällt wegen einer Bänderverletzung im Fuß für mehrere Wochen aus, Mehmedi dürfte wegen einer Adduktoren-Zerrung aber nur das Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag verpassen.

Bruma zu Schalke

Vor dem Absprung steht dagegen Jeffrey Bruma. Der niederländische Verteidiger, der die Erwartungen nie erfüllen konnte, soll zum FC Schalke 04 wechseln. (dpa)