VfL Wolfsburg 

Dieses Mal kein Remis: Wolfsburg schlägt Mainz und ist jetzt Fünfter!

Torschütze Wout Weghorst trifft zum 2:0 per Elfmeter und jubelt mit Renato Steffen.
Torschütze Wout Weghorst trifft zum 2:0 per Elfmeter und jubelt mit Renato Steffen.
Foto: imago/Christian Schroedter

Wolfsburg. Mit dem ersten Heimsieg im Jahr 2019 hat der VfL Wolfsburg seine Europapokal-Ambitionen untermauert. Das Team von Trainer Bruno Labbadia gewann am Samstag gegen den FSV Mainz 05 mit 3:0 (1:0) und verbesserte sich damit zumindest vorübergehend auf den fünften Tabellenplatz.

Vor lediglich 20.334 Zuschauern erzielten Maximilian Arnold (4. Minute), Wout Weghorst (69, Handelfmeter) und Robin Knoche (76.) die Treffer für die Wölfe. Es war zugleich das 1100. Bundesliga-Tor für Wolfsburg. (dpa)