Welt 

Nordkorea: Schon wieder ein Atombombentest

Hat das Militär von Nordkoreas Diktator Kim Jong-un den nächsten Atomwaffentest unternommen? Südkorea und Japan gehen davon aus.
Hat das Militär von Nordkoreas Diktator Kim Jong-un den nächsten Atomwaffentest unternommen? Südkorea und Japan gehen davon aus.
Foto: dpa

Seoul. Nordkorea hat - allen UN-Resolutionen zum Trotz - offenbar erneut einen Atomwaffentest unternommen. Am Freitag (Ortszeit), 9. September, haben südkoreanische Behörden Erschütterungen der Stärke 5,0 im Gebiet des nordkoreanischen Testgeländes im Nordosten des Landes festgestellt.

Südkoreas Militär sei zu dem Schluss gekommen, dass es sich um einen Atomtest gehandelt habe, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul am Freitag mit. Es werde derzeit analysiert, ob Nordkorea Plutonium als Ausgangsstoff verwendet habe oder ob es eventuell eine Wasserstoffbombe gewesen sei. Die Streitkräfte Südkoreas hätten ihre Alarmbereitschaft verstärkt.

Auch Japan erklärte, dass Nordkorea seinen fünften Atomtest seit 2006 ausgeführt habe. Japan werde jetzt neue Sanktionen gegen Pjöngjang erwägen, sagte Regierungssprecher Yoshihide Suga laut der Nachrichtenagentur Kyodo.