Welt 

Familienausflug: William und Kate besuchen Kanada mit den Kindern

Prinz William und seine Frau Kate zeigen 2015 ihre Kinder George und Charlotte.
Prinz William und seine Frau Kate zeigen 2015 ihre Kinder George und Charlotte.
Foto: dpa

London.  Prinz William (34), zweiter in der britischen Thronfolge, und Ehefrau Kate (34) beginnen einen gut einwöchigen Besuch in Kanada. Erstmals sind beide Kinder - sowohl George (3) als auch Charlotte (1) - auf einer Auslandsreise mit von der Partie.

Die Reise geht nach British Columbia und Yukon, in den äußersten Westen von Kanada. Nach der Ankunft in Victoria am Sonntag kurz nach Mitternacht MESZ) ist zunächst eine offizielle Begrüßung vorgesehen. Danach will das Paar unter anderem ein Sozialzentrum für drogen- und alkoholabhängige junge Schwangere besuchen.

Kanada ist das flächenmäßig größte Land der Commonwealth-Gemeinschaft - die 90-jährige Königin Elizabeth II. ist dort nach wie vor offiziell Staatsoberhaupt.

Der kleine Prinz George hatte seine Eltern bereits bei einer Auslandsreise vor zwei Jahren nach Neuseeland und Australien begleitet. Für Schwesterchen Charlotte ist es die erste große Auslandsreise.

Während die Eltern in Kanada offizielle Termine wahrnehmen, werden die beiden Kinder die meiste Zeit unter der Aufsicht eines Kindermädchens in Victoria bleiben - dort ist später auch eine Kinderparty geplant.