Welt 

Paris ab heute wieder Mode-Metropole

Pariser Fashion Week beginnt.

Drei Designer-Debüts bei den Klassikern.

Paris. Auf der Pariser Fashion Week sind von Dienstag, 27. September, an die Modetrends für Frühjahr und Sommer 2017 zu sehen. An neun Tagen zeigen mehr als 90 Labels und Designer ihre neuesten Prêt-à-Porter-Kollektionen. Bei gleich drei bekannten Modehäusern feiern neue Chefdesigner ihre Debüts, die mit Spannung erwartet werden.

Maria Grazia Chiuri zeigt ihre erste Dior-Kollektion, bei Lanvin ist nun die Französin Bouchra Jarrar am Ruder und bei Saint Laurent der Belgier Anthony Vaccarello. Alle drei haben ihren Auftritt noch in dieser Woche.

Immer mal was Neues

Den Startschuss für die Fashion Week gibt der französische Designer Lucien Pellat-Finet. Neu dabei ist unter anderem das südamerikanische Label Ignacia Zordan mit Mode in schwarz-weiß. Letzter Programmpunkt am 5. Oktober ist die "Blind Fashion Show": Models mit Sehbehinderung laufen ohne Gehhilfe über den Laufsteg. Diese Schau ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich - die anderen sollen im Internet übertragen werden.

Vor dem Sommer kommt bekanntlich der Herbst. Was die Läden in Braunschweig da so anbieten, erfahrt Ihr hier.