Welt 

So trauert das Netz um Tamme Hanken

Tamme Hanken wurde nur 56 Jahre alt.
Tamme Hanken wurde nur 56 Jahre alt.
Foto: dpa

Köln/Filsum. Nach dem überraschenden Tod des als "XXL-Ostfriesen" bekannt gewordenen Pferdeflüsterers Tamme Hanken ist die Trauer und Anteilnahme groß. Vor allem im Netz äußern sich viele Menschen – darunter auch Tammes Ehefrau Carmen. Bei Facebook schreibt sie:

"Mein Tamme ist heute überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich kann euch nicht beschreiben, welch großer Film heute in den letzten Stunden an mir vorbei gegangen ist. Ich habe 14 wundervolle Jahre mit einem ganz besonderen Menschen leben und erleben dürfen. Ich bin sehr überwältigt, wie viele Beileidsbekundungen bereits jetzt bei mir angekommen sind. Vielen Dank dafür an Alle. Ich bin glücklich, dass Tamme so viele Menschen berührt hat. Finde einen schönen Platz im neuen Reiche mein Schatz - ich werde Dich immer ganz fest in meinem Herzen behalten. Dein größter Fan... Carmen"

Eure Reaktionen

Auch auf unserer Facebook-Seite ist die Anteilnahme groß. "Tamme war immer großartig, es hat immer Spaß gemacht, ihm im TV zuzusehen", schreibt Christopher. Auch Anette ist traurig: "Ich fand ihn in den Sendungen immer sehr sympathisch und lustig... Und er hat so vielen geholfen... Ob Mensch oder Tier!" Ulf bringt es auf den Punkt: "Ein Pferdeflüsterer und Menschenfreund. Er wird fehlen." Renee schreibt Tamme persönlich an: "Wir werden Dich so sehr vermissen... Bin mir aber sicher, dass sich jetzt alle Tiere im Himmel um DICH kümmern!"

Tamme Hanken war am Montag, 10. Oktober, im Alter von 56 Jahren überraschend an Herzversagen gestorben. Er war den Fernsehzuschauern durch verschiedene Formate als "XXL-Ostfriese" und "Knochenbrecher on Tour" bekannt. Außerdem war er regelmäßig in verschiedenen Talkshows zu Gast.

Tamme Hanken in der NDR Talkshow