Welt 

Hoffnung für Aleppo: Russland und Syrien kündigen Feuerpause an

Ein Vater hält vor einem Krankenhaus in Aleppo seinen toten Sohn in den Armen (Archivbild). Für den 20. Oktober haben Russland und Syrien eine Feuerpause von acht Stunden vorgesehen.
Ein Vater hält vor einem Krankenhaus in Aleppo seinen toten Sohn in den Armen (Archivbild). Für den 20. Oktober haben Russland und Syrien eine Feuerpause von acht Stunden vorgesehen.
Foto: dpa
  • Russland und Syrien wollen Feuerpause für Aleppo.
  • Acht Stunden sollen die Bombardements aussetzen.

Moskau. Russland und das syrische Militär haben einseitig eine achtstündige Feuerpause in der Großstadt Aleppo für diesen Donnerstag (20. Oktober) angekündigt. Die russischen Luftstreitkräfte und die syrische Armee würden ihre Bombardements von 8 Uhr bis 16 Uhr (Ortszeit) für eine "humanitäre Pause" einstellen, sagte Sergej Rudskoj vom Generalstab in Moskau am Montag.

Während dieser Zeit könnten Kämpfer die Stadt ungehindert über zwei Korridore verlassen, sagte er der Agentur Interfax zufolge. Auch Verletzte könnten aus der Stadt gebracht werden. Am Wochenende war eine Syrien-Konferenz mit Russland, den USA und Regionalmächten weitgehend ergebnislos geendet.