Welt 

Ran ans Reh! 68. Bambi-Verleihung heute Abend

Fotos mit Gästen der Gala zur Verleihung des Bambi stehen schon bereit. Die Preisverleihung findet am Donnerstagabend statt.
Fotos mit Gästen der Gala zur Verleihung des Bambi stehen schon bereit. Die Preisverleihung findet am Donnerstagabend statt.
Foto: dpa
  • Robbie Williams, Sting und Helene Fischer kommen.
  • In Berlin werden die Bambis verliehen.
  • Einige Preise sind noch geheim.

Berlin. Goldene Rehe und viele Promis: In Berlin werden am Donnerstagabend (20.15 Uhr) die Bambi-Trophäen verliehen. Zu der Gala am Potsdamer Platz werden Musikstars wie Robbie Williams, Sting und Helene Fischer, Moderator Thomas Gottschalk und Bundestrainer Joachim Löw erwartet. Einige Preisträger stehen schon fest. Darunter ist Papst Franziskus, der seinen Millenniums-Bambi bereits vorab erhielt.

Tennis-Star Angelique Kerber wird in der Kategorie Sport ausgezeichnet, Moderator Florian Silbereisen in der Kategorie Fernsehen. DJ Felix Jaehn bekommt einen Entertainment-Bambi. Udo Lindenberg wird in der Kategorie Musik national geehrt. Das Erste überträgt die Gala live im Fernsehen.

Wer kriegt den Schauspiel-Bambi?

An welche Schauspieler die Jury die Trophäen vergibt, ist noch ein Geheimnis. Nominiert sind: Ulrich Noethen ("Die Akte General"), Devid Striesow ("Ich bin dann mal weg") und Jürgen Vogel ("Familie").

Bei den Schauspielerinnen im Rennen: Anna Maria Mühe ("Die Täter – Heute ist nicht alle Tage"), Sonja Gerhardt ("Ku'damm 56") und Karoline Herfurth ("SMS für Dich"). Unter den Filmen haben "Toni Erdmann", "Der geilste Tag" und "Er ist wieder da" Chancen auf einen Bambi.

Der Preis wird von Hubert Burda Media verliehen - in diesem Jahr zum 68. Mal. Ein Blick in die Bambi-Geschichte: Die längste Dankesrede hat laut der Veranstalter 7 Minuten und 53 Sekunden gedauert - gehalten von Tom Cruise im Jahr 2007. Die kürzeste Rede stammte demnach von Schauspieler Horst Buchholz: "Danke".