Welt 

Agrarminister Schmidt plant staatliches Tierschutzlabel

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU).
Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU).
Foto: dpa

Berlin. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) will wie angekündigt ein Tierschutzsiegel einführen. Das ist eines der Vorhaben im "Grünbuch Ernährung, Landwirtschaft, ländliche Räume", das der "Passauer Neuen Presse" vorliegt und das Schmidt am Freitag in Berlin vorstellen will. Darin heißt es der Zeitung zufolge: "Ziel ist ein mehrstufiges Tierschutzlabel. Der Verbraucher erhält mit dem Label eine verständliche und einfache Kaufentscheidungshilfe."

Eckpunkte für das neue Label wolle er im Januar auf der Grünen Woche in Berlin präsentieren. 38 Prozent der Bürger glauben, dass den meisten Bauern das Wohl der Tiere nicht so wichtig ist, wie laut der Zeitung eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Ministeriums ergab.