Welt 

Hamburger stimmen sich friedlich auf lange Silvesternacht ein

Feuerwerk über Hamburg (Archivbild)
Feuerwerk über Hamburg (Archivbild)
Foto: dpa

Auch Hamburg feiert unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen.

 

Hamburg. Unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen haben sich Tausende Hamburger am Silvesterabend an beliebten Punkten der Stadt friedlich auf den Jahreswechsel eingestimmt. Rund zwei Stunden vor Mitternacht seien an der Reeperbahn, den Landungsbrücken und am Jungfernstieg keine besonderen Vorkommnisse zu verzeichnen gewesen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Als Teil eines neues Sicherheitskonzeptes hatte die Hamburger Polizei in diesem Jahr besondere Maßnahmen ankündigt. Mit Absperrgittern, zusätzlicher Straßenbeleuchtung und Videoüberwachung solle eine Wiederholung der massenhaften Übergriffe auf Frauen aus der letzten Silvesternacht verhindert werden. Angesichts des Terroranschlags in Berlin seien außerdem zeitweise Straßensperrungen vorgesehen, um die Sicherheit der Feiernden zu erhöhen.