Welt 

Japan erwägt Abdankung von Kaiser Akihito in zwei Jahren

Der Japanische Kaiser Akihito.
Der Japanische Kaiser Akihito.
Foto: dpa

Tokio. Japans Kronprinz Naruhito (56) könnte Medienberichten zufolge möglicherweise in zwei Jahren seinem Vater Akihito als neuer Kaiser auf den Thron folgen.

Wie japanische Tageszeitungen am Mittwoch, 11. Januar 2017, unter Berufung auf Regierungskreise berichteten, plant die Regierung rechtliche Schritte, um dem 83 Jahre alten Kaiser Akihito zu ermöglichen abzudanken. Als Termin sei der 31. Dezember 2018 oder der 1. Januar 2019 im Gespräch.

Die derzeitige Rechtslage sieht eine Abdankung des Monarchen nicht vor. Akihito hatte jedoch im August in einer seltenen Video-Botschaft deutlich zu erkennen gegeben, angesichts seiner nachlassenden Kräfte irgendwann abdanken zu wollen.