Welt 

Veggie-Wurst schafft es bis in den Landtag

Eine vegane Merguez-Wurst. Ist das wirklich eine "Wurst"? (Symbolbild)
Eine vegane Merguez-Wurst. Ist das wirklich eine "Wurst"? (Symbolbild)
Foto: dpa

Hannover. Dürfen vegetarische Produkte als Fleisch oder Wurst bezeichnet werden? Über die Kennzeichnung vegetarischer Fleischprodukte diskutieren Experten am Mittwoch, 18. Januar, im niedersächsischen Landtag.

Die CDU-Fraktion hat einen Antrag zur besseren Kennzeichnung von vegetarischen Fleischerzeugnissen eingebracht. Die Abgeordneten sehen die Gefahr, dass Verbraucher durch die aktuelle Kennzeichnung getäuscht werden könnten

Die Voranstellung der Worte "vegetarisch" oder "vegan" sei laut CDU nicht ausreichend. Während der Anhörung im Verbraucherschutzausschuss des Landtags sollen Verbraucherschützer, Landwirte, Fleischer und Vegetarier zu Wort kommen.