Welt 

Grüne Woche geht zu Ende: Gäste geben 48 Millionen aus

Nach zehn Tagen Messedauer geht die Grüne Woche in Berlin am heutigen Sonntag zu Ende.
Nach zehn Tagen Messedauer geht die Grüne Woche in Berlin am heutigen Sonntag zu Ende.
Foto: dpa

Berlin.  Die Grüne Woche in Berlin erwartet zum Abschluss am heutigen Sonntag noch einmal Tausende Besucher. In einer vorläufigen Bilanz hatten sich die Veranstalter der weltgrößten Agrarmesse bereits zufrieden mit den Umsätzen gezeigt.

Die Gäste gaben demnach 48 Millionen Euro aus - rund eine Million Euro mehr als im Vorjahr. Mit knapp 400.000 Besuchern lag die Zahl auf Vorjahresniveau.

Zehn Tage lang präsentierten Aussteller aus Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau unter dem Berliner Funkturm ihre Produkte. Im Vergleich zu 2016 kamen diesmal zehn Aussteller weniger, insgesamt 1.650. Mit dabei sind jedoch einige Vertreter aus der Region38, darunter das Paläon Schöningen oder die Stiftung Neuerkerode.

66 Länder waren vertreten. Partnerland der Grünen Woche 2017 war Ungarn.