Welt 

Nach Brand-Debakel: Samsung versucht's mit neuem Super-Handy

Nach dem Brand-Debakel mit dem Galaxy S7 probiert es Samsung nun mit seinem neuen Spitzenmodell Galaxy S8.
Nach dem Brand-Debakel mit dem Galaxy S7 probiert es Samsung nun mit seinem neuen Spitzenmodell Galaxy S8.
Foto: dpa

New York.  Smartphone-Marktführer Samsung stellt am heutigen Mittwoch sein neues Spitzen-Modell Galaxy S8 vor. Das Gerät wird bei einem Event in New York präsentiert.

Medienberichten zufolge soll das Galaxy S8 einen noch etwas größeren Bildschirm bekommen, zum Teil auch mit Gesten gesteuert werden können und sich per Augen-Scan entsperren lassen. Zudem wird in dem Gerät Samsungs persönlicher Assistent "Bixby" integriert, wie der südkoreanische Konzern bereits ankündigte.

Die Galaxy-S-Modelle sind traditionell die schärfste Konkurrenz für Apples iPhone, das im Geschäft mit teuren Smartphones führt. Für Samsung geht es diesmal auch darum, das Debakel um die brennenden Akkus seines Modells Galaxy Note 7 im vergangenen Herbst hinter sich zu lassen.

Samsung Galaxy S8