Welt 

IS beansprucht Ägypten-Anschläge für sich

Kairo. Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die Anschläge in Ägypten für sich reklamiert. Die Explosionen in Tanta und Alexandria mit Dutzenden Toten seien von den Dschihadisten verursacht worden, berichtete das IS-Sprachrohr Amak am Sonntag.

Die Mitteilung konnte zunächst nicht unabhängig auf Echtheit untersucht werden.