Welt 

Dieses Bild von Lucie geht um die Welt

Prag. Das Bild einer tschechischen Pfadfinderin, die sich einem rechten Demonstranten entgegenstellt, geht um die Welt. Bis Freitagnachmittag hatten mehr als 8.000 Internetnutzer das Foto auf der Facebook-Seite des Pfadfinder-Weltverbands WOSM geliked.

Die Aufnahme der 16-jährige Lucie war bei den Erste-Mai-Demonstrationen in Brünn (Brno), der zweitgrößten Stadt Tschechiens, entstanden. Rund 150 Anhänger der rechten Szene stießen auf etwa 300 Gegendemonstranten.

Kaum Flüchtlinge in Tschechien

"Er war sehr wütend - konkret haben wir über Migration und Zuwanderer gesprochen", sagte Lucie im tschechischen Rundfunk über die Konfrontation. Am Ende habe er ihr gesagt, sie solle sich vor vergewaltigenden Ausländern in Acht nehmen. Die Schülerin betonte, es sei wichtig, gesehen und gehört zu werden und sich dem entgegenzustellen, was einem nicht gefällt.

In Tschechien gibt es kaum Flüchtlinge. Im vorigen Jahr erhielten nach Behördenangaben 148 Menschen Asyl im dem mitteleuropäischen Land. In Umfragen sprechen sich rund dreiviertel der Befragten gegen die Aufnahme von Menschen aus Syrien und Nordafrika aus.